Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To open articles without exiting the current webpage…

PEP-Web Tip of the Day

To open articles without exiting your current search or webpage, press Ctrl + Left Mouse Button while hovering over the desired link. It will open in a new Tab in your internet browser.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Biermann, G. (1960). Knirck, Erich: Die neue Generation. Probleme moderner Bildungsarbeit. Düsseldorf (Walter Rau Verlag) 1959, 107 Seiten, 9,80 DM.. Psyche – Z Psychoanal., 14(8):869.

(1960). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 14(8):869

Knirck, Erich: Die neue Generation. Probleme moderner Bildungsarbeit. Düsseldorf (Walter Rau Verlag) 1959, 107 Seiten, 9,80 DM.

Review by:
Gerd Biermann

Aus dem Führungskreis der christlichen Jugenddörfer, die sich mehr und mehr als ein stabilisierender, wertebildender Faktor des heutigen Jugendlebens entwickelt haben, berichtet Verfasser in Fortsetzung einer früheren Arbeit (Die junge Gesellschaft, ref. Psyche XI, 870 [1957/58]) über das Generationenproblem.

Mögen auch die gebotenen Aspekte in der Kürze der Darbietung zu vielschichtig und oft nur angetönt erscheinen, so werden sie sicher im Rahmen der Bildungsarbeit der Jugenddörfer befruchtend und anregend für weitere Diskussionen wirken. Wenn dabei die Beurteilung unserer „skeptischen Generation“ (Schelsky) oft zu idealisiert erscheint, ist doch der sittliche Ernst anzuerkennen, mit dem Verfasser, von seiner erzieherischen Aufgabe durchdrungen, zu Fragen moderner Bildungsarbeit Stellung nimmt.

Gerd

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.