Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To see statistics of the Most Popular Journal Articles on PEP-Web…

PEP-Web Tip of the Day

Statistics of the Most Popular Journal Articles on PEP-Web can be reviewed at any time. Just click the “See full statistics” link located at the end of the Most Popular Journal Articles list in the PEP Section.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Biermann, G. (1962). Kent, Edith: Die Liebeserziehung im Kindesalter. Wien (Braumüller) 1961, 162 Seiten, kart. 7,50 DM.. Psyche – Z Psychoanal., 16(8):869.

(1962). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 16(8):869

Kent, Edith: Die Liebeserziehung im Kindesalter. Wien (Braumüller) 1961, 162 Seiten, kart. 7,50 DM.

Review by:
G. Biermann

Überblickt man Bücher über sexuelle Aufklärungsfragen, so hat man oft den Eindruck, daß immer noch zu wenig oder zu verhüllt gesprochen wird. Die gesellschaftlichen Tabus scheinen fest fundiert.

Wenn dieses bei der Verf. sicher nicht der Fall ist, dann liegt das an ihrem Kunstgriff, den Leser in einer natürlichen Form, gewissermaßen ab ovo das Problem der sexuellen Reifung eines Kindes als Sexualerziehung und nicht als stets verspätete bzw. überstürzte sexuelle Aufklärung miterleben zu lassen. Indem in Form von Gesprächen aus der ärztlichen Praxis vom ersten Lebensjahr des Kindes an die wichtigsten sexuellen Fragen besprochen werden, gibt es keine falsche Scham, sondern nur ein natürliches Interesse, dem offen begegnet wird.

Mit diesem Buch werden viele Eltern den Mut finden, in kritischen Situationen ihren Kindern Frage und Antwort zu stehen, besonders wenn sie es von Anfang an mitgelesen und mitgedacht haben.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.