Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To see author affiliation information in an article…

PEP-Web Tip of the Day

To see author affiliation and contact information (as available) in an article, simply click on the Information icon next to the author’s name in every journal article.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Cremerius, J. (1963). BEOBACHTUNG DYNAMISCHER PROZESSE BEIM PFLEGEPERSONAL, INSBESONDERE VON WIDERSTAND UND ÜBERTRAGUNG, WÄHREND DER PSYCHOANALYTISCHEN BEHANDLUNG EINER SCHIZOPHRENEN. Psyche – Z Psychoanal., 16(11):686-704.

(1963). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 16(11):686-704

BEOBACHTUNG DYNAMISCHER PROZESSE BEIM PFLEGEPERSONAL, INSBESONDERE VON WIDERSTAND UND ÜBERTRAGUNG, WÄHREND DER PSYCHOANALYTISCHEN BEHANDLUNG EINER SCHIZOPHRENEN

Johannes Cremerius

Es sollen Beobachtungen mitgeteilt werden, die ich während der psychoanalytischen Behandlung eines erstmalig an Schizophrenie erkrankten Mädchens am weiblichen Pflegepersonal einer geschlossenen, unruhigen Abteilung machen konnte. Anlaß zu diesen Beobachtungen war, daß mit Beginn der analytischen Behandlung bestimmte, später genauer zu beschreibende, Geschehnisse eintraten, die das herkömmliche Beziehungsfeld zwischen Arzt—Patient—Pflegepersonal unter Spannung setzten und seine traditionelle Form rasch veränderten. Da die Beobachtung eines Gegenstandes in einem dynamischen Feld nur dann Aussichten auf einige Objektivität haben kann, wenn der Beobachter die wirkenden Kräfte in seine Untersuchung mit einbezieht, sah ich mich gezwungen, das Instrument der analytischen Technik über die bei der Neurosentherapie übliche Anwendungsform (Beobachtung einer dynamischen Zweierbeziehung) hinaus auf die Einbeziehung der Schwestern und des dadurch entstehenden dynamischen Dreiecks einzurichten.

Nur so konnte ich mein Ziel, mit einer bestimmten Methode nach den für die Ätiologie dieses Krankheitsfalles relevanten Faktoren zu forschen, realisieren. (Die Behandlung wurde in der Absicht unternommen, sie unter der heuristischen Hypothese, Psychosen sind seelisch bedingte Störungen, die mit Hilfe der analytischen Technik in ihrer Dynamik isoliert und auf verstehbare Inhalte zurückgeführt werden können, durchzuführen.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.