Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: You can access over 100 digitized books…

PEP-Web Tip of the Day

Did you know that currently we have more than 100 digitized books available for you to read? You can find them in the Books Section.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Hochheimer, W. (1963). Fischer, Hardi: Einführung in die Schulpsychologie. Münster (Aschendorff) 1961, 114 Seiten, 14,75 DM.. Psyche – Z Psychoanal., 16(12):945.

(1963). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 16(12):945

Fischer, Hardi: Einführung in die Schulpsychologie. Münster (Aschendorff) 1961, 114 Seiten, 14,75 DM.

Review by:
W. Hochheimer

„Schulpsychologie ist Bestandteil der pädagogischen Psychologie. Sie befaßt sich mit der psychologischen Situation in der Schulstube, mit der psychologischen Situation des Kindes als Schüler und mit den psychologischen Umwelteinflüssen auf die Schule.“ Fischer gibt in seinem Vorwort weiter an, Schulpsychologie stütze sich auf zwei Hauptpfeiler: die menschliche Entwicklung unter ihren zahlreichen Aspekten, und das menschliche Lernen (Seite VII). Zu diesen Hauptpfeilern kommt als dritter Hauptteil des konzentriert geschriebenen Abrisses „Psychagogik“.

Die menschliche Entwicklung wird behandelt als körperliche, motorische, soziale, emotionale, als solche von Intelligenz, Interessen, sowie von geistiger Hygiene aus. Das menschliche Lernen wird zunächst „allgemein“ behandelt, d. h. hinsichtlich von Grundtheorie, Arten, fördernden Faktoren, Motivation. Es folgen Abschnitte über Bereitschaft zum Lernen, Lernen und Lehren, Denken, Überlegen und die Lösung von Problemen, Transfer und Erziehung, allgemeine Grundaspekte, Messen des Lernerfolges, Lernprozeß als Partnerschaft. Psychagogik wird behandelt als Erziehungsberatung und Prophylaxe, hinsichtlich von Lehrplänen, Begabtenauslese, Zurückgebliebenheit, Erziehungsberatung.

Ein sehr nützliches Buch, das knapp und klar von Problemen und Tatsachen psychologischer Forschung der Gegenwart berichtet, soweit diese für einen Lehrer wichtig sind.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.