Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To access to IJP Open with a PEP-Web subscription…

PEP-Web Tip of the Day

Having a PEP-Web subscription grants you access to IJP Open. This new feature allows you to access and review some articles of the International Journal of Psychoanalysis before their publication. The free subscription to IJP Open is required, and you can access it by clicking here.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

de Boor, C. (1965). Lassner, J. (Hrsg.):; Hypnosis in Anesthesiology. (Springer) 1964. 51. Psyche – Z Psychoanal., 19(4):746-747.

(1965). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 19(4):746-747

Lassner, J. (Hrsg.):; Hypnosis in Anesthesiology. (Springer) 1964. 51

Review by:
Cl. de Boor

Das schmale Bändchen macht den Leser mit dem Verlauf eines internationalen Symposions über die Anwendung der Hypnose in der Anästhesiologie vertraut, das in Wien 1962 im Rahmen des 1. Europäischen Anästhesistenkongresses stattgefunden hat. Unter den Teilnehmern ragen die Namen B. Stokvis und F. Völgyesi heraus. Thematisch war die Diskussion zentriert um die Fragen der Indikation, der Einleitung der Hypnose, der Arzt-Patient-Beziehung und der Schwierigkeiten und Gefahren durch die Hypnose. Die Teilnehmer äußerten sich über die Verwendung der Hypnose zur Anästhesie in den verschiedenen Fachgebieten. Im ganzen ergibt sich das Fazit, daß die Hypnose nur einen recht begrenzten Indikationsbereich haben kann.

Article Citation [Who Cited This?]

de Boor, C. (1965). Lassner, J. (Hrsg.):; Hypnosis in Anesthesiology. (Springer) 1964. 51. Psyche – Z Psychoanal., 19(4):746-747

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.