Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To receive notifications about new content…

PEP-Web Tip of the Day

Want to receive notifications about new content in PEP Web? For more information about this feature, click here

To sign up to PEP Web Alert for weekly emails with new content updates click click here.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Treurniet, N. (1969). EIN ABWEICHENDER VERLAUF DES ANALYTISCHEN PROZESSES IN DER ERÖFFNUNGSPHASE: Beitrag zur Kasuistik des Einflusses kindlicher Kriegserlebnisse auf die Neurose des Adoleszenten und Erwachsenen. Psyche – Z Psychoanal., 23(4):295-312.

(1969). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 23(4):295-312

EIN ABWEICHENDER VERLAUF DES ANALYTISCHEN PROZESSES IN DER ERÖFFNUNGSPHASE: Beitrag zur Kasuistik des Einflusses kindlicher Kriegserlebnisse auf die Neurose des Adoleszenten und Erwachsenen

N. Treurniet

Die pathogenen Folgen akuter und chronischer Vernichtungsängste in der Kindheit werden diskutiert. Im vorliegenden Fall bestanden sie in intensiver Abwehrformation gegen aggressive und passiv-feminine Triebimpulse, in narzißtischer Verwundbarkeit und der Sexualisierung von Angst und Spannung. Technische Probleme bei Auftreten von Material aus der Pubertät in der Analyse Erwachsener werden betrachtet.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.