Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To limit search results by article type…

PEP-Web Tip of the Day

Looking for an Abstract? Article? Review? Commentary? You can choose the type of document to be displayed in your search results by using the Type feature of the Search Section.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Horn, K. (1969). Joseph, Gabel: Ideologie und Schizophrenie. Formen der Entfremdung. Mit einem Vorwort von Igor A. Caruso. Aus dem Französischen von Hans Naumann. Frankfurt (S. Fischer) 1967, 356 Seiten, Paperback, 15,— DM.. Psyche – Z Psychoanal., 23(5):388-389.

(1969). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 23(5):388-389

Joseph, Gabel: Ideologie und Schizophrenie. Formen der Entfremdung. Mit einem Vorwort von Igor A. Caruso. Aus dem Französischen von Hans Naumann. Frankfurt (S. Fischer) 1967, 356 Seiten, Paperback, 15,— DM.

Review by:
Klaus Horn

Gabel will einen Beitrag zur politischen Psychologie leisten, indem er verdinglichte Bewußtseinsformen, Bewußtseinsformen also, die ihre eigene Genese nicht in Betracht ziehen und sich verabsolutieren: Ideologien und Schizophrenie, miteinander in Beziehung setzt. Von seiner Kritik der Verdinglichung des Bewußtseins her, die, so meint Caruso in seiner Einleitung, der Autor als „anthropologische Grundstörung menschlichen Daseins“ (36) versteht; von dieser Kritik am erstarrten Bewußtsein („Räumlichung der Zeit“) her läßt sich jedoch Gabel in die Arbeit eine Tendenz hineintragen, die seine Absicht zunichte macht.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.