Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To view citations for the most cited journals…

PEP-Web Tip of the Day

Statistics of the number of citations for the Most Cited Journal Articles on PEP Web can be reviewed by clicking on the “See full statistics…” link located at the end of the Most Cited Journal Articles list in the PEP tab.

 

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Loch, W. (1976). Psychoanalyse und Wahrheit. Psyche – Z Psychoanal., 30(10):865-898.

(1976). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 30(10):865-898

Psychoanalyse und Wahrheit

Wolfgang Loch

„Im Dialog, also dem, was Menschen gemeinsam haben, wird Wahrheit offenbar; in ihm geschieht auch der Irrtum und wird, wenn es gut geht, entlarvt.“

(C. F. v. Weizsäcker, 1973, S. 237.)

„Nicht das findet statt, daß sich dieses Symbol nicht mehr deuten läßt, sondern: ich deute nicht. Ich deute nicht, weil ich mich in dem gegenwärtigen Bild heimisch fühle.“

(L. wittgenstein) 1929-1948, S. 336.)

Der psychoanalytische Dialog ist, wie Loch zu zeigen sucht, wesentlich nicht eine Suche nach der (objektiven) historischen Wahrheit, sein Resultat darum auch nicht deren getreue Abbildung in der Erinnerung, sondern der pragmatische, interaktioneile und konsensuelle Versuch, für Gegenwart (und Zukunft) einen neuen (Lebens-)Sinn herzustellen. Die psychische Realität der Erinnerungen und Phantasien besteht primär in ihrer Funktion der Sinnstiftung, so realitätshaltig sie im übrigen im Sinne des Gehalts an objektiver (Lebens-)Wirklichkeit sein mögen.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.