Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To use the Information icon…

PEP-Web Tip of the Day

The Information icon (an i in a circle) will give you valuable information about PEP Web data and features. You can find it besides a PEP Web feature and the author’s name in every journal article. Simply move the mouse pointer over the icon and click on it for the information to appear.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Pietzcker, C. (1979). Gutter, Agnes: Zur psychosexuellen Reifung im Volksmärchen. Freudianische Aspekte im Märchen vom Tischlein deck dich. Solothurn (Antonius Verlag) 1977. 30 S., 4,50 DM.Gutter, Agnes: Es ist ein Band von meinem Herzen… Zur Bedeutung des Märchens „Der Froschkönig oder der eiserne Heinrich“ für die Psychohygiene. Solothurn (Antonius Verlag) 1977. 18 S., 2,50 DM.. Psyche – Z Psychoanal., 33(3):274-276.

(1979). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 33(3):274-276

Gutter, Agnes: Zur psychosexuellen Reifung im Volksmärchen. Freudianische Aspekte im Märchen vom Tischlein deck dich. Solothurn (Antonius Verlag) 1977. 30 S., 4,50 DM.Gutter, Agnes: Es ist ein Band von meinem Herzen… Zur Bedeutung des Märchens „Der Froschkönig oder der eiserne Heinrich“ für die Psychohygiene. Solothurn (Antonius Verlag) 1977. 18 S., 2,50 DM.

Review by:
Carl Pietzcker

Die beiden Bändchen erscheinen in den „Schriften zur Kinder- und Jugendliteratur“, einer literaturpädagogisch ausgerichteten Reihe, die sich an pädagogisch Tätige wendet, aber auch an Fachleute auf dem Gebiet der Jugendliteratur. Der Verfasserin geht es um Psychohygiene: darum, dem Kind die Möglichkeit zu geben, ‚Lastendes aus sich hinauszulesen und Ermutigendes in sich hineinzulesen‘ (F 3) . So findet sie im Märchen vom Froschkönig einen ‚Gehalt, welcher aus innerem Bejahen und Mitgehen heraus weitergegeben, im Sinne der Psychohygiene als Impuls wirkt‘ und einen ‚günstigen Einfluß‘ ausüben kann (F 17).

Ihre Deutung der Märchen ist volkskundlicher Erzählforschung sowie eklektizistisch rezipierter Tiefenpsychologie und Psychoanalyse verpflichtet. Sie zerlegt ein Märchen in einzelne Bestandteile (die jüngste Königstochter, das Spiel mit der goldenen Kugel, das helfende Tier) und verfolgt diese jeweils durch eine Fülle von Märchenvarianten und Mythen, um sie zunächst für sich und schließlich im Kontext des jeweiligen Märchens tiefenpsychologisch zu deuten.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.