Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To refine your search with the author’s first initial…

PEP-Web Tip of the Day

If you get a large number of results after searching for an article by a specific author, you can refine your search by adding the author’s first initial. For example, try writing “Freud, S.” in the Author box of the Search Tool.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Stein, H. (1979). Krise des psychoanalytischen Ich-Konzepts?. Psyche – Z Psychoanal., 33(5):464-473.

(1979). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 33(5):464-473

Krise des psychoanalytischen Ich-Konzepts?

Review by:
Herbert Stein

Das Buch beschäftigt sich (im Gegensatz etwa zu dem Auswahlband über die »Psychologie des Ich« von Kutter und Roskamp) mit der »Ich-Psychologie im engeren Sinne«. Nachdem in seinem ersten, von Sibylle Drews geschriebenen Teil »Die Grundlagen der Ich-Psychologie bei Sigmund Freud« dargestellt werden, ist im zweiten, von Karen Brecht verfaßten Teil »Der Ich-Begriff bei den Klassikern der Ich-Psychologie« (Hartmann, Kris und Löwenstein, Rapaport, Gill) Gegenstand einer kritischen Untersuchung und z. T. polemischen, gleichwohl betont theorie-immanenten Auseinandersetzung.

Einleitend wird von Freuds Wurzeln in der Naturphilosophie, entschiedener aber im Positivismus, der »Lehre von den Fakten, die in der Folge zu einer szientistischen Wissenschaftsauffassung beitrug« (S. 17), ausgegangen. Ausführlich wird sodann die prä-analytische Phase in der Entwicklungsgeschichte der psychoanalytischen Theorie dargestellt, worauf in anderen Abschnitten Bezug genommen wird. Während in dem ersten, eigentlichen psychoanalytischen Modell des psychischen Apparats (dem später als topographisch bezeichneten, mit den Systemen des Ubw, Vbw und Bw) der Ich-Begriff der prä-analytischen Phase »sozusagen latent ist« (S. 50) und erst wieder in der Instanz »Ich« des Strukturmodells auftaucht, werden als dem Vbw zugehörig »Funktionen und Funktionsmodi« (S.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.