Customer Service | Help | FAQ | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To find a specific quote…

PEP-Web Tip of the Day

Trying to find a specific quote? Go to the Search section, and write it using quotation marks in “Search for Words or Phrases in Context.”

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Sandler, J. Joffe, W.G. (1980). Zur Depression im Kindesalter. Psyche – Z Psychoanal., 34(5):413-429.

(1980). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 34(5):413-429

Zur Depression im Kindesalter

Dr. Joseph Sandler und Dr. Walter G. Joffe

Translated by:
Übersetzung Jacques Berna

Übersicht: Die Depression im Kindesalter ist bisher vorwiegend nach Analogie der Melancholie der Erwachsenen aufgefaßt worden. Gestützt auf eine Untersuchung von 100 »Fällen«, die in der Hampstead-Klinik dokumentiert sind, entwickeln die Autoren eine neue Deutung der depressiven Reaktion von Kindern. Sie erscheint ihnen als ein spezifischer Reaktionsmodus (in der Art der Angst), mit dem Kinder auf Entbehrungszustände (letztlich auf Diskrepanzen zwischen dem aktuellen und dem idealen Zustand des Selbst) reagieren.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2017, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.