Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To use Pocket to save bookmarks to PEP-Web articles…

PEP-Web Tip of the Day

Pocket (formerly “Read-it-later”) is an excellent third-party plugin to browsers for saving bookmarks to PEP-Web pages, and categorizing them with tags.

To save a bookmark to a PEP-Web Article:

  • Use the plugin to “Save to Pocket”
  • The article referential information is stored in Pocket, but not the content. Basically, it is a Bookmark only system.
  • You can add tags to categorize the bookmark to the article or book section.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Rupprecht-Schampera, U. (1997). Das Konzept der »frühen Triangulierung« als Schlüssel zu einem einheitlichen Modell der Hysterie. Psyche – Z Psychoanal., 51(7):637-664.

(1997). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 51(7):637-664

Das Konzept der »frühen Triangulierung« als Schlüssel zu einem einheitlichen Modell der Hysterie

Ute Rupprecht-Schampera

Mithilfe einer differenzierenden und kritischen Anwendung von Separations- und Triangulierungskonzepten entwickelt die Autorin ein psychodynamisch einheitliches Modell für die reiche Phänomenologie weiblicher und männlicher Hysterie. Sie bietet eine Erklärung für das Zusammenwirken präödipaler und ödipaler Faktoren bei der Hysterie und geht bei malignen wie benignen Hysterien von einem gleichen inhaltlichen Grundkonflikt aus. Dieser Grundkonflikt besteht darin, daß das Subjekt versucht, die ödipale Triangulierung im Rahmen einer sexualisierten Beziehungsform mit dem gegengeschlechtlichen Elternteil zu verwenden, um die fehlende frühe Triangulierung zu erzwingen (weibliche Hysterie) oder zu ersetzen (männliche Hysterie) und damit die ursprünglich nicht gelungene Separation von der Mutter zu erreichen. Rupprecht-Schamperas Theorieansatz erlaubt es, Konversionssymptome in ihrer interaktionellen Funktion zu verstehen, sie aber auch im Gesamtzusammenhang ihrer neurosenspezifischen Bedeutung zu betrachten.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.