Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Stern, D.N. Sander, L.W. Nahum, J.P. Harrison, A.M. Lyons-Ruth, K. Morgan, A.C. Bruschweilerstern, N. Tronick, E.Z. (2002). Nicht-deutende Mechanismen in der psychoanalytischen Therapie. Das »Etwas-Mehr« als Deutung. Psyche – Z Psychoanal., 56(9-10):974-1006.
    

(2002). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 56(9-10):974-1006

Nicht-deutende Mechanismen in der psychoanalytischen Therapie. Das »Etwas-Mehr« als Deutung

Daniel N. Stern, M.D., Louis W. Sander, M.D., Jeremy P. Nahum, M.D., Alexandra M. Harrison, M.D., Karlen Lyons-Ruth, Ph.D., Alec C. Morgan, M.D., Nadia Bruschweilerstern, M.D. und The Process of Change Study Group, c/o. Edward Z. Tronick, Ph.D.

Translated by:
Aus dem Amerikanischen von Elisabeth Vorspohl

Gestützt auf neuere Studien zur Mutter-Kind-Interaktion sowie zu nichtlinearen dynamischen Systemen und deren Beziehung zu Theorien der Seele gehen die Autoren dem nach, was als »Etwas-Mehr« als Deutung therapeutische Veränderungen auslöst. Entscheidend sind jene interaktionellen Prozesse, die zu implizitem Beziehungswissen führen. In der analytischen Beziehung beinhaltet dieser Bereich intersubjektive Momente zwischen Patient und Analytiker (»Momente der Begegnung«), die neue Organisationen in den interagierenden Personen schaffen oder die Beziehung zwischen ihnen neu organisieren können, die aber auch das implizite Wissen des Patienten und seine Art, mit anderen zu sein, verändern können. Die besonderen Eigenschaften und Auswirkungen dieser Momente werden im Sinne eines aufeinanderfolgenden Prozesses dargestellt und diskutiert. Vorstellungen über die gemeinsame implizite Beziehung, Übertragung und Gegenübertragung werden ebenfalls zur Diskussion gestellt.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.