Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To search for text within the article you are viewing…

PEP-Web Tip of the Day

You can use the search tool of your web browser to perform an additional search within the current article (the one you are viewing). Simply press Ctrl + F on a Windows computer, or Command + F if you are using an Apple computer.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Kernhof, K. Kirsch, H. Jordan, J. (2004). Als wär's ein Stück von mir. Objektbeziehungstheoretische Überlegungen zur Organtransplantation. Psyche – Z Psychoanal., 58(2):97-113.
  

(2004). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 58(2):97-113

Als wär's ein Stück von mir. Objektbeziehungstheoretische Überlegungen zur Organtransplantation

Karin Kernhof, Holger Kirsch und Jochen Jordan

Obwohl die Transplantationsmedizin zunehmend an Bedeutung gewinnt, findet dieses Thema innerhalb der Psychoanalyse kaum Interesse. Dysfunktionale Bewältigungsprozesse und selbstschädigendes Verhalten Betroffener weisen jedoch immer wieder darauf hin, daß intrapsychische Abwehrprozesse und internalisierte Beziehungserfahrungen offenbar eine nicht unbedeutende Rolle für die Verarbeitung einer Transplantationserfahrung und die Integration des fremden Organs spielen. Mit Hilfe einer Kasuistik möchten die Autoren vor objektbeziehungstheoretischem Hintergrund die Bedeutung der persönlichen Objektbeziehungsgeschichte und inneren Konfliktsituation für die im Rahmen einer Transplantation ablaufenden Bewältigungs- und Integrationsprozesse herausstellen. Gelungene Separations- und Loslösungsprozesse resp. eine geglückte Autonomieentwicklung spielen offenbar eine hervorragende Rolle für die erfolgreiche psychische Integration eines fremden Organs.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.