Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To see Abram’s analysis of Winnicott’s theories…

PEP-Web Tip of the Day

In-depth analysis of Winnicott’s psychoanalytic theorization was conducted by Jan Abrams in her work The Language of Winnicott. You can access it directly by clicking here.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

(2005). Autorin und Autoren des Heftes. Psyche – Z Psychoanal., 59(4):393.

(2005). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 59(4):393

Redaktionelle Mitteilungen

Autorin und Autoren des Heftes

Paul Williams, Lehranalytiker und Supervisor der British Psychoanalytical Society, Mitherausgeber des International Journal of Psychoanalysis, Professor für Psychoanalyse an der Anglia Polytechnic University, Gutachter des British National Health Service und Mitglied des Royal Anthropological Institute. Zahlreiche Veröffentlichungen auf dem Gebiet der klinischen Psychoanalyse.

Peter Schneider, Jg. 1957, PD Dr. phil., Psychoanalytiker in Zürich, Privatdozent für Psychoanalyse an der Universität Bremen. Jüngste Buchveröffentlichungen: Sigmund Freud, München (dtv) 2. korr. Aufl. 2003; Freud, der Wunsch, der Mord, die Wissenschaft und die Psychoanalyse, Gießen (Psychosozial) 2003; Das Deuten der Psychoanalyse (zus. mit O. Knellesen u. P. Passett), Wien (Turia + Kant) 2003.

Guy Laval, Jg. 1938, Dr. med., Psychiater, Germanist, Psychoanalytiker, Mitglied der Société Psychanalytique de Paris. Letzte Veröffentlichungen: Malaise dans la pensée (1995); Bourreaux ordinaires (2002); zahlreiche klinische Beiträge in der Revue Française de Psychanalyse.

Brigitte Ziob, Dipl. Psych. Psychoanalytikerin DPV/IPV. Arbeitet in eigener Praxis in Düsseldorf und in der Weiterbildung. Beschäftigung mit aktuellen gesellschaftlichen Phänomenen, z. B. Körpermodifikationen als eine Form der Selbstidealisierung und Selbstinszenierung, und mit psychoanalytischer Filmbetrachtung.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2021, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.