Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To find an Author in a Video…

PEP-Web Tip of the Day

To find an Author in a Video, go to the Search Section found on the top left side of the homepage. Then, select “All Video Streams” in the Source menu. Finally, write the name of the Author in the “Search for Words or Phrases in Context” area and click the Search button.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Kutter, P. (2006). Rehberger, Rainer: Angst zu trauern. Trauerabwehr in Bindungstheorie und psychotherapeutischer Praxis. Stuttgart (Pfeiffer bei Klett-Cotta) 2004. 236 Seiten, € 20.. Psyche – Z Psychoanal., 60(1):84-87.

(2006). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 60(1):84-87

Rehberger, Rainer: Angst zu trauern. Trauerabwehr in Bindungstheorie und psychotherapeutischer Praxis. Stuttgart (Pfeiffer bei Klett-Cotta) 2004. 236 Seiten, € 20.

Review by:
Peter Kutter

Spätestens seit Alexander und Margarethe Mitscherlichs epochemachendem Buch Die Unfähigkeit zu trauern (1967) wissen wir, daß Trauern eine Fähigkeit erfordert, daß bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein müssen, damit Trauern als Prozeß in Gang kommen kann. Viele Deutsche waren nach den Schrecken des Zweiten Weltkriegs, in die sie alle mehr oder weniger verstrickt waren, schlicht nicht fähig, das, was ihre eigenen Landsleute, womöglich auch sie selbst, an Taten und Untaten verbrochen hatten, überhaupt zu sehen, geschweige denn zu verarbeiten. Trauer über die eigene Schuld wurde, wie uns die Mitscherlichs als Gewissen der Nation eindrücklich nahelegten, durch typische »deutsche Illusionen«, durch Verschiebung der Schuld auf den »Führer« und durch bestimmte »Techniken der Entwirklichung« abgewehrt. Warum aber so viele Deutsche zu der überfälligen Trauer nicht fähig waren, blieb unklar.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.