Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To see Abram’s analysis of Winnicott’s theories…

PEP-Web Tip of the Day

In-depth analysis of Winnicott’s psychoanalytic theorization was conducted by Jan Abrams in her work The Language of Winnicott. You can access it directly by clicking here.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Maier, C. (2006). Übertragungspsychose. Ein Beitrag zur Begriffsbestimmung. Psyche – Z Psychoanal., 60(4):291-318.

(2006). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 60(4):291-318

Übertragungspsychose. Ein Beitrag zur Begriffsbestimmung

Christian Maier

Gilt einerseits das Auftreten einer psychotischen Symptomatik während einer Psychoanalyse als gefürchtete Komplikation, sowird andererseits in der analytischen Behandlung von Psychose- und Borderline-Patienten eine Übertragungspsychose als ein potentiell positiver Parameter des analytischen Prozesses angesehen. Der Begriff der Übertragungspsychose lehnt sich eng an das Konzept der Übertragungsneurose an, ist im Unterschied zu dieser aber auch schon phänomenologisch bestimmt. Diese Zusammenhänge werden in einem ersten Schritt dargestellt, während dann in einem zweiten Schritt, anhand von Fallvignetten, versucht wird, zugrundeliegende psychodynamische Gegebenheiten herauszuarbeiten. Besonderes Augenmerk wird dabei auf den Sachverhalt gelegt, daß infolge eines Introjektion-/Projektionszyklus sich ein hilfreicher »innerer Begleiter« etabliert, der der Nähe-Distanz-Regulierung dient und den Patienten in Konflikten um Alleinsein, Sich-ausgeschlossen-Fühlen und Trennungserleben unterstützt.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.