Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To access “The Standard Edition” of Freud’s work…

PEP-Web Tip of the Day

You can directly access Strachey’s The Standard Edition of the Complete Psychological Works of Sigmund Freud through the Books tab on the left side of the PEP-Web screen.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Hafeneger, B. (2010). Strafen, prügeln, missbrauchen: Anmerkungen zur Geschichte des pädagogischen Gewaltverhältnisses zwischen den Generationen. Psyche – Z Psychoanal., 64(8):747-753.

(2010). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 64(8):747-753

Kritische Glosse

Strafen, prügeln, missbrauchen: Anmerkungen zur Geschichte des pädagogischen Gewaltverhältnisses zwischen den Generationen

Benno Hafeneger

Die vielen und beinahe täglich neuen Berichte über die strafende, prügelnde und missbrauchende Pädagogik in Schulen und kirchlichen Erziehungseinrichtungen (vor allem Internaten), vereinzelt auch aus Vereinen und Knabenchören, zeigen, welches Ausmaß und welche Formen von Gewalt- und Machtverhältnissen es in schulischen und außerschulischen pädagogischen Einrichtungen in den letzten Jahrzehnten gegeben hat. Welche »Reste« davon es heute noch gibt und welche neuen, anderen Formen subtiler Gewalt, von Demütigung und Missachtung sich entwickelt haben und nach wie vor zum pädagogischen Verhalten gehören, das werden die weitere Aufklärung, die öffentliche Diskussion und die empirische Forschung zeigen. Die vielen Berichte verweisen zunächst vor allem auf die autoritären und — körperlich wie psychisch — erniedrigenden Gewaltverhältnisse in den fünfziger, sechziger und siebziger Jahren des 20. Jahrhunderts, die auch noch in den achtziger und neunziger Jahren wirksam waren. Nimmt man die Erkenntnisse aus der Heimerziehung und die Daten (und Dunkelfeldschätzungen) über Gewalt in der Familie hinzu, dann werden das ganze Ausmaß und die lange Tradition des gewaltförmigen pädagogischen Generationenverhältnisses in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland deutlich.

Historische Vergegenwärtigung

Will man die Berichte und die aktuelle Diskussion über Gewalt und »Missbrauch« (ein irreführender Begriff, als gäbe es einen »richtigen Gebrauch«) in schulischen und außerschulischen pädagogischen Einrichtungen, in der Kinder- und Jugendarbeit verstehen, ist eine historische Einordnung bzw.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2021, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.