Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To see statistics of the Most Popular Journal Articles on PEP-Web…

PEP-Web Tip of the Day

Statistics of the Most Popular Journal Articles on PEP-Web can be reviewed at any time. Just click the “See full statistics” link located at the end of the Most Popular Journal Articles list in the PEP Section.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

(2011). Autorinnen und Autoren. Psyche – Z Psychoanal., 65(9-10):1038-1040.

(2011). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 65(9-10):1038-1040

Redaktionelle Mitteilungen

Autorinnen und Autoren

Robert N. Emde, Jg. 1935, M.D., Prof. em. für Psychiatrie der University of Colorado, Psychoanalytiker, war Leiter von vier internationalen, multidisziplinären Forschungseinrichtungen und (Mit-)Herausgeber dreier Zeitschriften. Über 300 Publikationen auf den Gebieten: Frühe sozio-emotionale Entwicklung, Schlafforschung, psychische Gesundheit von Säuglingen, Diagnostik und Klassifikation, frühe Moralentwicklung, Evaluation von Frühpräventionsprojekten, Psychoanalyse, Verhaltensgenetik, Ausbildung von Forschern.

Wolfgang Mertens, 1982-2011 Prof. für Psychoanalyse und psychodynamische Forschung am Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie der Ludwig-Maximilians-Universität München. Als Psychoanalytiker in eigener Praxis tätig, Lehranalytiker und Supervisor der Akademie für Psychoanalyse und Psychotherapie München (DGPT). Publikationen auf den Gebieten: Sozialpsychologie, Pädagogische Psychologie, Klinische Psychoanalyse, Behandlungstechnik, Geschichte und Wissenschaftstheorie der Psychoanalyse, darunter: Psychoanalytische Schulen im Gespräch (2 Bände, Bern 2010 und 2011).

Stein Bråten, Dr. phil., Psychologe, Prof. em. für Soziologie an der Universität Oslo. Leiter des Theory Forum Network on (Pre)Verbal Intersubjectivity, eines Netzwerks international führender Säuglings-, Primaten- und Hirnforscher (vgl.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2021, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.