Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To review the glossary of psychoanalytic concepts…

PEP-Web Tip of the Day

Prior to searching for a specific psychoanalytic concept, you may first want to review PEP Consolidated Psychoanalytic Glossary edited by Levinson. You can access it directly by clicking here.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Kaltenbeck, F. (2011). Turnheim, Michael: Mit der Vernunft schlafen. Das Verhältnis Lacan - Derrida. Zürich, Berlin (diaphanes) 2009. 234 Seiten, € 25,00 / sFr 37,50.. Psyche – Z Psychoanal., 65(12):1268-1272.

(2011). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 65(12):1268-1272

Turnheim, Michael: Mit der Vernunft schlafen. Das Verhältnis Lacan - Derrida. Zürich, Berlin (diaphanes) 2009. 234 Seiten, € 25,00 / sFr 37,50.

Review by:
Franz Kaltenbeck

Während die Psychoanalytiker viel über den Platz ihrer Disziplin gegenüber der Wissenschaft nachdachten, kümmerten sie sich weniger um ihre Schuld bei der Philosophie. Eher forderte Derrida diese Außenstände ein, stammen ihm zufolge doch gewisse Begriffe wie Vater, Phallus, Kastration von »der alten Wurzel des Phallogozentrismus« der europäischen Metaphysik ab. Jüngeren Philosophen imponieren dagegen Lacans komplexlose Abstecher in die Philosophie, und sie bemerken, dass er Hegel öfter zitiert als Freud.

Der Psychoanalytiker Michael Turnheim (er starb 2009) las seit zehn Jahren Freud und Lacan mit Derrida neu, und zwar nicht nur, um das Schuldkonto unserer Theorie und Praxis zu saldieren.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2021, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.