Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To access the PEP-Web Facebook page…

PEP-Web Tip of the Day

PEP-Web has a Facebook page! You can access it by clicking here.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Jiménez, J.P. (2014). Psychotherapie zwischen den Kulturen: Eine südamerikanische Sicht. Psyche – Z Psychoanal., 68(3):193-215.
    

(2014). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 68(3):193-215

Psychotherapie zwischen den Kulturen: Eine südamerikanische Sicht

Juan Pablo Jiménez

Die Auswirkungen der Globalisierung in der Moderne bringen einen tiefgreifenden Wandel mit sich, von dem Kultur und Individuum gleichermaßen betroffen sind. Der Autor leistet einen Beitrag zur Reflexion der Konsequenzen dieser Veränderungen, indem er aus einer bewusst lateinamerikanischen, eurozentrismuskritischen Perspektive den Zusammenhang untersucht, in dem kollektiv-kulturelle wie auch personale Identitäten unter diesen Bedingungen stehen. Während personale und kulturelle Identität unauflöslich miteinander verbunden sind, gibt es auch Situationen, in denen die Unterschiede zwischen diesen beiden Identitäten deutlich hervortreten: So etwa - wie der Autor zeigt - bei der Migration. Unter Rückgriff auf seine eigene klinische Erfahrung als Therapeut in einer migrantischen Situation plädiert er für Auf- und Ausbau einer dezidiert interkulturellen Behandlungspraxis.

[This is a summary or excerpt from the full text of the article. PEP-Web provides full-text search of the complete articles for current and archive content, but only the abstracts are displayed for current content, due to contractual obligations with the journal publishers. For details on how to read the full text of 2014 and more current articles see the publishers official website here.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.