Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: Books are sorted alphabetically…

PEP-Web Tip of the Day

The list of books available on PEP Web is sorted alphabetically, with the exception of Freud’s Collected Works, Glossaries, and Dictionaries. You can find this list in the Books Section.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Peters, U.H. (2015). Freud, Anna & Aichhorn, August: »Die Psychoanalyse kann nur dort gedeihen, wo Freiheit des Gedankens herrscht«. Briefwechsel 1921-1949. Herausgegeben und kommentiert von Thomas Aichhorn. Frankfurt/M. (Brandes & Apsel) 2012. 556 Seiten, € 39,90.. Psyche – Z Psychoanal., 69(6):572-574.

(2015). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 69(6):572-574

Freud, Anna & Aichhorn, August: »Die Psychoanalyse kann nur dort gedeihen, wo Freiheit des Gedankens herrscht«. Briefwechsel 1921-1949. Herausgegeben und kommentiert von Thomas Aichhorn. Frankfurt/M. (Brandes & Apsel) 2012. 556 Seiten, € 39,90.

Review by:
Uwe Henrik Peters

Anna Freud und August Aichhorn haben ein ganz besonderes Verhältnis zueinander gehabt. Ob es Freundschaft, Liebe, Kollegialität, gegenseitige Bewunderung oder noch viel mehr war, das galt bisher als rätselhaft. Nun kann jeder sich seine eigene Antwort darauf geben.

August Aichhorns Enkel, Thomas, selbst Psychoanalytiker, hat alle erhalten gebliebenen Briefe zusammengetragen und dazu zahlreiche, vielfach bisher unbekannte Quellen erschlossen. Das Ganze hat er mit einem überaus reichen und kundigen Anmerkungsapparat versehen. Da es jedenfalls bislang keine Biographie Aichhorns gibt, ist dieses Buch ein sehr guter Ersatz dafür.

Eigentlich beginnt die Geschichte der Beziehung zwischen Anna Freud und August Aichhorn im verwahrlosten Flüchtlingslager Hollabrunn, obwohl sich die beiden dort nie begegnet sind. Tatsächlich hatte die erste Begegnung in St. Andrä stattgefunden, aber beide verwechseln das in ihren Briefen manchmal.

[This is a summary or excerpt from the full text of the article. PEP-Web provides full-text search of the complete articles for current and archive content, but only the abstracts are displayed for current content, due to contractual obligations with the journal publishers. For details on how to read the full text of 2014 and more current articles see the publishers official website here.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.