Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To see Abram’s analysis of Winnicott’s theories…

PEP-Web Tip of the Day

In-depth analysis of Winnicott’s psychoanalytic theorization was conducted by Jan Abrams in her work The Language of Winnicott. You can access it directly by clicking here.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

de Grancy, M.S. (2015). Neubaur, Caroline: Der Psychoanalyse auf der Spur II. Zeitreise mit Rezensionen. Berlin (Vorwerk 8) 2012. 1360 Seiten, € 64,00.. Psyche – Z Psychoanal., 69(8):777-779.

(2015). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 69(8):777-779

Neubaur, Caroline: Der Psychoanalyse auf der Spur II. Zeitreise mit Rezensionen. Berlin (Vorwerk 8) 2012. 1360 Seiten, € 64,00.

Review by:
Moritz Senarclens de Grancy

Wäre Freuds Vorschlag einer Volluniversität aus dem Laienanalyse-Text von 1926 umsetzbar, Caroline Neubaurs Der Psychoanalyse auf der Spur II gäbe schon einmal eine schöne Lektüreliste für die Bibliothek her. Dies auch, weil der kapitale Band gerade nicht ausschließlich Rezensionen psychoanalytischer Fachliteratur vereint. Wie selbstverständlich tauchen in diesem Handbuch psychoanalytischer Publikationsgeschichte auch Romanbesprechungen von Bulgakow, Handke und Kiš neben Rezensionen kunsthistorischer, religionsphilosophischer, kulturwissenschaftlicher, archäologischer und pädagogischer Arbeiten auf. Dennoch führt die Spur fortwährend zur Psychoanalyse, was gewiss daran liegt, dass es auch schon bei Freud immer um Texte ging, dass Lektüre bei ihm stets Suche war und Psychoanalyse überhaupt eine Schule des Lesens darstellt. Wer zudem wie Caroline Neubaur liest und über das Gelesene so voraussetzungsvoll schreiben kann, der überträgt - und bewegt sich damit eo ipso im Feld der Psychoanalyse.

Dessen ungeachtet sind es natürlich die zentralen Themen und Entwicklungen der Psychoanalyse, die die Wissenschaftsautorin seit Anfang der 1970er Jahre interessieren. Bereits 2008 legte Caroline Neubaur eine Spur mit dem ebenfalls bei Vorwerk 8 erschienenen ersten Band ihres Lebenswerks, in dessen Beiträgen sie über drei Jahrzehnte hinweg den Gänsemarsch der Analytikerkongresse reportierte.

[This is a summary or excerpt from the full text of the article. PEP-Web provides full-text search of the complete articles for current and archive content, but only the abstracts are displayed for current content, due to contractual obligations with the journal publishers. For details on how to read the full text of 2014 and more current articles see the publishers official website here.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.