Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To access to IJP Open with a PEP-Web subscription…

PEP-Web Tip of the Day

Having a PEP-Web subscription grants you access to IJP Open. This new feature allows you to access and review some articles of the International Journal of Psychoanalysis before their publication. The free subscription to IJP Open is required, and you can access it by clicking here.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Heimerl, B. (2017). »Wir müssen für heute schließen« Zum Beendigungssatz einer analytischen Sitzung aus literaturwissenschaftlicher und psychoanalytischer Perspektive. Psyche – Z Psychoanal., 71(3):214-234.

(2017). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 71(3):214-234

»Wir müssen für heute schließen« Zum Beendigungssatz einer analytischen Sitzung aus literaturwissenschaftlicher und psychoanalytischer Perspektive

Bernd Heimerl

Das Stundenprotokoll ermöglicht einen Blick in die Behandlungspraxis des Analytikers: Wie beginnt und beendet der Analytiker die Sitzung? Die Beendigungsmarkierung einer analytischen Sitzung ist zum einen aufgrund des formalen Charakters und zum anderen wegen der dem letzten Satz innewohnenden Übertragungsdynamik besonders erhellend und untersuchungswürdig. Dem Autor zufolge lassen sich zwei Begründungen dafür anführen, den Beendigungssatz als Teil des Stundenprotokolls sowohl literaturwissenschaftlich als auch psychoanalytisch zu untersuchen. Der Beendigungssatz ist Teil der analytischen Erzählung sowie Teil der analytischen Praxis von Übertragungs- und Gegenübertragungsgeschehen. Er schließt und zugleich öffnet er einen intermediären Raum. Daher kann er, so der Autor, in der Sprache Winnicotts als Übergangsobjekt und Übergangsphänomen beschrieben werden.

[This is a summary excerpt from the full text of the journal article. The full text of the document is available to journal subscribers on the publisher's website here.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.