Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To review an author’s works published in PEP-Web…

PEP-Web Tip of the Day

The Author Section is a useful way to review an author’s works published in PEP-Web. It is ordered alphabetically by the Author’s surname. After clicking the matching letter, search for the author’s full name.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Schrötter, K. (1912). II. Experimentelle Träume. Zentralblatt für Psychoanalyse, 2(10-11):638-646.

(1912). Zentralblatt für Psychoanalyse, 2(10-11):638-646

II. Experimentelle Träume

Karl Schrötter

Ich habe eine grosse Versuchsreihe auf dem Gebiete der experimentellen Träume entriert, über welche an dieser Stelle zum ersten Male literarischer Bericht erstattet wird. Nur wenige Proben sollen hier wiedergegeben werden. Ebenso werde ich es vermeiden, theoretische Schlüsse zu ziehen. Dieselben werden in der seinerzeit in Buchform erfolgenden Publikation zu finden sein.

Zum Zwecke der Experimente wurden die Versuchspersonen in den tiefen hypnotischen Schlaf versetzt, der bekanntlich durch vollständige Bewusstlosigkeit und nachträgliche Amnesie gekennzeichnet ist. Darauf habe ich ihnen entsprechende Traumsuggestionen erteilt. Nach Verlauf von etwa 4–5 Minuten fingen die Medien spontan zu träumen an. Auf meinen Befehl gaben die Personen Beginn und Ende des Traumes durch bestimmte Bewegungen zu erkennen, so dass die Dauer des bewussten Traumvorganges exakt gemessen werden konnte. Nach dem Erwachen wurde der Inhalt des Traumes mitgeteilt. In einer anderen Versuchsreihe träumten die Medien in der auf den Experimentalabend folgenden Schlafnacht. In diesen Fällen wurde — ebenfalls auf Grund einer posthypnotischen Suggestion — der Traum in der Frühe von den Versuchspersonen aufgeschrieben und mir übergeben.

Die Experimente zerfallen in zwei Gruppen.

1. Gruppe: Den Versuchspersonen wurden 3–7 Worte als Vorstellungserreger mitgeteilt und dazu der Befehl, von ihnen zu träumen.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.