Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To search for a specific phrase…

PEP-Web Tip of the Day

Did you write an article’s title and the article did not appear in the search results? Or do you want to find a specific phrase within the article? Go to the Search section and write the title or phrase surrounded by quotations marks in the “Search for Words or Phrases in Context” area.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Hackländer, F. (1927). Zur Psychologie des Dichters: Nach einem in der Psychologischen Gesellschaft in Essen gehaltenen Vortrag. Zeitschrift für psychoanalytische Pädagogik, 1(10):300-304.
  

(1927). Zeitschrift für psychoanalytische Pädagogik, 1(10):300-304

Zur Psychologie des Dichters: Nach einem in der Psychologischen Gesellschaft in Essen gehaltenen Vortrag

Friedrich Hackländer

Der Experimentalpsychologe Narziß Ach hat einmal der Überzeugung Ausdruck gegeben, es werde mehr und mehr die Erkenntnis Platz greifen, daß Psychologie und Experimentalpsychologie zusammenfallen. Ebbinghaus hat aber auf die Frage seines Freundes, des Schriftstellers Händler, ob er ihm sein Buch oder ein anderes zur Vertiefung seiner psychologischen Kenntnisse für seine schriftstellerische Tätigkeit empfehlen könne, geantwortet, davon werde er für die Darstellung seiner Charaktere gar nichts haben. Er meint damit wohl, daß die intuitive Menschenkenntnis, wie sie die Dichter in ihren Werken zeigen, nicht aus experimentalpsychologischen Werken gelernt werden könne.

Die

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.