Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: PEP-Web Archive subscribers can access past articles and books…

PEP-Web Tip of the Day

If you are a PEP-Web Archive subscriber, you have access to all journal articles and books, except for articles published within the last three years, with a few exceptions.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

 
List of Articles


Volume 7 (1921)

Issue 1
Abhandlungen
Das Selbst: 〈Eine vorläufige Mitteilung.〉  1
Géza Róheim
Über das Mystische  40
Aurel Kolnai
Zur Psychologie des Mißtrauens  71
Helene Deutsch
Vom wahren Wesen der Kinderseele
Vom »mittleren« Kinde  84
Hermine Hug-Hellmuth
Issue 2
Die Wechselbeziehungen von psychischem Konflikt und körperlichem Leiden bei Schiller  95
Frida Teller
Der Liebesreiz der Augen  127
Honorio F. Delgado
Zur Psychoanalyse des Rauchopfers  131
P. C. Van Der Wolk
Das Selbst: 〈Eine vorläufige Mitteilung.〉  142
Géza Róheim
Der Sammler  180
Alfred Winterstein und Alice Sperber
Literatur
Internationale Psychoanalytische Bibliothek  195
Th. Reik
Religionswissenschaft: TRAUGOTT KONSTANTIN ÖSTERREICH: Einführung in die Religionspsychologie. Berlin 1917, Ernst Mittler.  197
Th. Reik
FRANZ BOLL 〈Heidelberg〉: Oknos. 〈Leipzig und Berlin 1918, Archiv für Religionswissenschaft. 19. Band, S. 151 ff.〉  198
A. J. Storfer
LUDWIG WEINER: Altgriechischer Baumkultus. Untersuchungen. Leipzig 1919, Dieterichsche Verlagsbuchhandlung.  198
Th. Reik
Dr. S. A. HORODETZKY: Religiöse Strömungen im Judentum. Mit besonderer Berücksichtigung des Chassidismus. Bern und Leipzig 1920, Verlag Ernst Bircher.  198
Kielholz
Dr. phil. FERDINAND MOREL: Essai sur l'Introversion mystique, Etude psychologique de Pseudo-Denys l'areopagite et de quelques autres cas de Mysticisme. Genève, Libr. Kundig, 1918.  200
Kielholz
MAURICE NEESER: Les principes de la psychologie de la religion er la psychanalyse, Neuchätel 1920, Leçon d'Ouverture.  201
F. Morel
PIERRE BOVET: Le sentiment religieux. Etude de Psychologie. Dans la Revue de théologie et de philosophie. Nr. 32. Lausanne 1919.  201
F. Morel
PIERRE BOVET; Le sentiment filial et la religion. Revue de théologie et de philosophie. Nr, 36. Lausanne, Aour-Octobre 1920.  202
F. Morel
O. Pfister: Au vieil Evangile par un chemin nouveau. La psychanalyse au service de Ja cure d'âme. Berne 1920, Traduit par H. Malan.  202
R Morel
Völkerpsychologie: ELIAS HURWICZ: Die Seelen der Völker. Ihre Eigenart und Bedeutung im Völkerleben. Ideen zu einer Völkerpsychologie. Bibliographie, 164 S. Gotha 1920, Perthes.  202
A. Kolnai
Dr. med. G. A. WEHRLI: Krankheitsdarstellungen in den Winterzeichnungen der Dak'ota-Indianer mit einigen Parallelen aus europäischen Kinderzeichnungen. Zürich 1917/18, Jahresbericht der Geographosch-Ethnographischen Gesellschaft.Dr. med. G. A. WEHRLI: Die inneren Körperorgane in den Kiuderzeichnungen mit einigen ethnographischen Parallelen. Zürich 1918/19, Mitteilungen der Geographisch-Ethnographischen Gesellschaft.  203
Rorschach
Kunstwissenschaft: Dr. O. PFISTER: Der psychologische und biologische Untergrund des Expressionismus. Bern und Leipzig 1920, Verlag Ernst Bircher.  204
Abraham
G. F. HARTLAUB: Kunst und Religion. Ein Versuch über die Möglichkeit neuer religiöser Kunst. Berlin 1919, Kurt Wolff Verlag.  205
Abraham
Dr. K. HERMAN BOUMANN: Das biogenetische Grundgesetz und die Psychologie der primitven bildenden Kunst, Zeitschrift für angewandte Psychologie. 1919, Band 14, Heft 3-4, S. 129-145.  206
J. Hermann
Pädagogik: Prof. Dr. PIERRE BOVET: »La psychanalyse et l'education«. Extrait de l'annuaire de l'instruction publique, 1920.  206
U. Grüninger
Rektor Pater Dr. J. B. EGGER: Die Psychoanalyse als Seelenproblem und Lebensrichtung. Beilage zum Jahresbericht der kantonalen Lehranstalt Sarnen, 1918/19, 1919/20. 136 S.  207
U. Grüninger
WILLIAM STERN: Die Intelligenz der Kinder und Jugendliches und die Methoden ihrer Untersuchung. Leipzig 1020, Verlag Ambr. Barth.  208
H. Hug-Hellmuth
HORST: Das Tagebuch eines Knaben. Berlin W 30, 1920. Kultur-Verlag.  208
H. Hug-Hellmuth
Dr. A. KNABENHANS: Die Erziehung bei den Naturvölkern. Aus der im Manuskript überreichten Festschrift für Prof. Dr. O. Stoll. Jahresbericht der Geographisch-Ethnographischen Gesellschaft. Zürich 1918/19.  209
Rorschach
ELFRIEDE FRIEDLÄNDER: Sexualethik des Kommunismus, Eine prinzipielle Studie. Wien 1920, Verlagsgesellschaft »Neue Erde«.  209
A. Kolnai
Kriminologie: Dr. EDMUND MEZGER, Staatsanwalt: Die Beschuldigtenvernehmung auf psychologischer Grundlage. Berlin 1918, Zeitschrift für die gesamte StrafrechtsWissenschaft. 40. Band, S. 152 ff.  210
A. J. Storfer
J. AMBOS, Strafanstaltspfarrer in Butzbach, Hessen: Kriminalität, Jahreszeit und Kirche. Mainz 1918, Der Katholik, Zeitschrift für katholische Wissenschaft und kirchliches Leben. 98. Jahrgang, S. 113 FF.  212
A. J. Storfer
Psychologie: WALTHER SEIDEMANN: Die allgemeine Psychologie der Gegenwart und ihre pädagogische Bedeutung. Leipzig 1920, J. Klinckhardt.  213
O. Pfister
ULRICH GRÜNINGER: »Zum Problem der Affektverschiebung«. Bern 1916, Inaugural-Dissertation.  215
Sarasin
GEORGES DWELSHAUVERS: »La psychologie française contemporaine«. Paris 1920. Alcan.  216
Raymond de Saussure
Philosophie: Dr. GUSTAVE GELEY: De l'inconscient au conscient. Troisième mille. Paris 1920, Alcan.  217
F. Morel
Dr. VLADIMIR DVORNIKOVIČ; Die beiden Grundtypen des Philosophierens. Versuch zu einer psychologischen Orientierung in den philosophischen Strömungen der Gegenwart. 15. Band der Bibliothek für Philosophie. 〈Ludwig Stein.〉 44 S. Berlin 1918, Leonh. Simions Verlag.  217
J. Hermann
Schöne Literatur: FRANZ WERFEL: Nicht der Mörder, der Ermordete ist schuldig. Eine Novelle. Leipzig 1920, Kurt Woff.  218
A. Kolnai
Issue 3
Abhandlungen
Psychoanalytische Gesichtspunkte in der juridischen Auffassung der »Schuld«  225
Géza Dukes
Psychoanalytische Gesichtspunkte zur Psychogenese der Moral, insbesondere des moralischen Aktes  237
Carl Müller-Braunschweig
Eine Kinderentwicklung  251
Melanie Klein
Das Selbst: 〈Eine vorläufige Mitteilung〉  310
Géza Róheim
Literatur
a) Englische: FREDERICK SCHLEITER: Religion and Culture. A Critical Survey of Methods of Approach to Religious Phenomena. 〈Columbia University Press, Newyork 1919. Pp. 193 and Bibliography.〉  349
Ernest Jones
EDWARD CLODD: »Magic in Names.« 〈Chapman & Hall, London 1920. Pp. 238., Price 12 s. 6 d.〉  349
Ernest Jones
R. R. MARETT 〈Reader in Social Anthropology in Oxford〉: Psychology and Folklore. 〈Methuen & Co., London 1920. Pp. 275. Price 7 s. 6 d.〉  350
Ernest Jones
b) Französische: GOBLET d'ALVIELLA: L'initiation, institution sociale, magique et religieuse. Revue de l'hist, des Religions. T. LXXXI. Nr. I, janv. févr. Paris 1920.  352
 
SIR JAMES GEORGES FRAZER: Les origines magiques de la royauté. Trad. de P. Hyacinthe. Loyson Paris 1920. 399 pages in 80°.  353
 
P. SAINTYVES: Les origines de la Médecine. Empirisme ou Magie? Nourry, Paris 1920. 98 Seiten in 8°.  354
 
ALFRED LOISY: Essai historique sur le sacrifice. Nourry, Paris 1920. 450 Seiten in 8°.  354
Ferdinand Morel
Dr. CHRISTIN: »Hamlet«. 〈Semaine littéraire. Genève, 7. Mai 1921〉  355
 
ALBERT THIBAUDET: »Psychanalyse et littérature«. 〈Nouvelle Revue Française, Avril 1921.〉  355
 
A. STOCKER, Privatdozent in Jassy: »Essai psychanalytique sur la cruche cassée, de Greuze«. 〈Encéphale 1921, p, 78.〉  356
R. de Saussure
c) Deutsche: GEORG GRODDECK: Der Seelensucher. Ein psychoanalytischer Roman. 〈Internationaler Psychoanalytischer Verlag. Leipzig und Wien 1921.〉  356
S. Ferenczi
Issue 4
Abhandlungen
Narzißmus als Doppelrichtung  361
Lou Andreas-Salomé
Das »Tri-theon« der alten Inder  387
P. C. Van Der Wolk
Charakter und Bheleben Heinrichs VIII  424
J. C. Flügel
Das Selbst: 〈Eine vorläufige Mitteilung. Schluß.〉  453
Géza Róheim
Robert Lachs »Studien zur Entwicklungsgeschichte der ornamentalen Melopöie«  505
S. Pfeifer
Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.