Customer Service | Help | FAQ | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To suggest new content…

PEP-Web Tip of the Day

Help us improve PEP Web. If you would like to suggest new content, click here and fill in the form with your ideas!

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

 
List of Articles


Volume 4 (1916, 1917, 1918)

Issue 1
Originalarbeiten
I. Allgemeine Gesichtspunkte zur psychoanalytischen Bewegung  1
James J. Putnam
II. Aus dem Alltagsleben: Einige Beispiele von Namenvergessen  21
Dr. J. Stärcke
III. Professor Janet über Psychoanalyse  34
Eine Erwiderung von Ernest Jones, M.D.
Mitteilungen
1. Die Äußerungen des Ödipuskomplexes im Kindesalter  44
Dr. S. Spielrein
2. Kleine Mitteilungen aus der psychoanalytischen Praxis  48
Dr. J. Sadger
3. Über eine besondere Form von Zwangsphantasien  52
Dr. Viktor Tausk
Kritiken und Referate
J. J. Putnam. Presidential Address before the American Psychopathological Association. May 1913. Journal of Abnormal Psychologie. August. Vol. VIII. p. 68-179.  54
Ernest Jones
Stanley Hall. A Synthetic Genetic Study of Fear. Amer. Journ. of Psychology. April and July 1914.  55
Ernest Jones
Stanley Hall. The Freudican Methods Applied to Anger. Amer. Journ. of Psychology. July 1915.  60
Ernest Jones
Stanley Hall. Thanatophobia and Immortality. Amer. Journal of Psychology. Oktober 1915.  61
Ernest Jones
Sylvia Bliss. Der Ursprung des Lachens. Amer. Journal of Psychology. April 1915.  63
Ernest Jones
E. R. Thompson. An Inquiry into some Questions Connected with Imagery in Dreams, British Journ. of Psychol. October 1914.  64
Ernest Jones
Myerson. Hysteria as a Weapon in Marital Conflicts. Journ. of Abnormal Psychology. April 1915.  65
Ernest Jones
E. D. Bond. Personality and Outcome in Two Hundred Consecutive Cases. Amer. Journal of Insanity. April 1913. P. 731-736.  65
Ernest Jones
W. D. Tait. The Effect of Psychophysical Attitudes on Memory. Journal of Abnormal Psychology. April 1913. Vol. VIII. P. 10-37.  65
Ernest Jones
Trigant Burrow. Character and the Neuroses. The Psychoanalytic Review. Jan. 1914. Vol. I. P. 121.  66
 
Knight Dunlap. The Pragmatic Advantage of Freudo-Analysis. The Psychoanalytic Review. Jan. 1914. Vol. I. P. 149.  66
Ernest Jones
Zur psychoanalytischen Bewegung  68
 
Issue 2
Originalarbeiten
I. Untersuchungen über die früheste prägenitale Entwicklungsstufe der Libido  71
Dr. Karl Abraham
II. Aus dem Alltagsleben  98
Dr. J. Stärcke Amsterdam
Mitteilungen
1. Mythologische Parallele zu einer plastischen Zwangsvorstellung  110
Sigm. Freud
2. Eine Beziehung zwischen einem Symbol und einem Symptom  111
Sigm. Freud
3. Affektvertauschung im Traume  112
Dr. S. Ferenczi
4. Sinnreiche Variante des Schuhsymbols der Vagina  112
Dr. S. Ferenczi
5. Zur Traumsymbolik  113
Dr. M. Kardos
Kritiken und Referate
Heilen und Bilden. Ärztlich-pädagogische Arbeiten des Vereines für Individualpsychologie. Herausgegeben von Dr. Alfred Adler und Dr. Karl Furtmüller. (Verlag von Ernst Reinhardt in München.)  115
Dr. S. Ferenczi
E. Bleuler (Burghölzli), Physisch und Psychisch in der Pathologie. (Zeitschr. f. d. ges. Neurologie und Psychiatrie. Bd. XXX. Heft 4/5. 1916.)  119
Dr. S. Ferenczi
Psychoanalytische Probleme von Leo Kaplan (Leipzig und Wien, Franz Deuticke, 1916, 172 S.)  120
Dr. S. Ferenczi
Dr. Placzek, Selbstmordverdacht und Selbstmordverhütung. Eine Anleitung zur Prophylaxe für Ärzte, Geistliche, Lehrer und Verwaltungsbeamte.  122
Dr. H. von Hug-Hellmuth
Zur psychoanalytischen Bewegung  124
 
Issue 3
Originalarbeiten
Über Triebumsetzungen insbesondere der Analerotik  125
Sigm. Freud
Über zwei Typen der Kriegsneurose  131
Dr. S. Ferenczi
Mischgebilde von erotischen und Charakterzügen  146
Dr. S. Ferenczi
Beitrag zur psychoanalytischen Affektlehre  148
Dr. Theodor Reik
Mitteilungen
1. Einige Belege zur Gefühlseinstellung weiblicher Kinder gegenüber den Eltern  154
Dr. Karl Abraham
2. Schweigen ist Gold  155
Dr. S. Ferenczi
3. Zur Psychopathologie des Alltagslebens  156
Dr. Viktor Tausk
Drei Fälle von „Kriegs“-Verlesen  159
Dr. Hanns Sachs
Kritiken und Referate
Prof. James J. Putnam (Boston). The work of Alfred Adler, Considered with Especial Reference to that of Freud. („The Psychoanalytic Review“, Vol. III. April 1916, Nr. 2.)  161
Dr. S. Ferenczi
Viktor Tausk. Diagnostische Erörterungen auf Grund der Zustandsbilder der sogen. Kriegspsychosen. (Wiener med. Wochenschr. Nr. 37 und 38 ex 1916.)  163
Dr. E. Hitschmann
E. Bleuler. Lehrbuch der Psychiatrie. Berlin 1916, J. Springer.  164
Dr. E. Hitschmann
A. Eulenburg. Moralität und Sexualität. Sexualethische Streifzüge im Gebiete der neueren Philosophie und Ethik. (Bonn 1916, Marcus und Weber.)  164
Dr. E. Hitschmann
Arnold Kutzinski. Einige Bemerkungen zur Psychopathologie der sogen. Intestinalneurosen im Anschluß an Erfahrungen bei Soldaten. (Mon. f. Psych. und Neurol. 1916, H. 5.)  165
Dr. E. Hitschmann
Stuchlík Jar. Über Psychoanalyse. Vorgetragen in der „Gesellschaft tschechischer Ärzte“ am 25. Oktober 1915. Časopis českých lékařův, 1916, p. 900 (böhmisch). I. Beitrag: Grundbegriffe, Arbeitsmethoden, erste Theorien.  165
Autoreferat
Stuchlík Jar. Einige statistische und psychologische Betrachtungen bei der diesjährigen Massenimpfung. Časopis českých lékařův, 1915, p. 1606 (böhmisch).  166
Autoreferat
Stuchlík Jar. Über Psychosebegriff. Vorgetragen im Ärztlichen Verein zu Náchod am 14. Februar 1915. Revue v neuropsychopathologii, 1915, p. 185 (böhmisch).  167
Autoreferat
Sprechsaal
Ostwald über die Psychoanalyse  169
Dr. S. Ferenczi
Zur psychoanalytischen Bewegung  170
 
Issue 4
Originalarbeiten
Über Ejaculatio praecox  171
Dr. Karl Abraham
Pollution ohne orgastischen Traum und Orgasmus im Traume ohne Pollution  187
Dr. S. Ferenczi
Zur Psychologie des Deserteurs  193
 
Mitteilungen
1. Eine anatomisch-künstlerische Fehlleistung Leonardos da Vinci  205
Dr. Rudolf Reitler
2. Erklärung eines Alptraumes  207
Professor Davidson Davidson
3. Träume der Ahnungslosen  208
Dr. S. Ferenczi
4. Strindberg über Eifersucht und Homosexualität  210
Dr. Hanns Sachs
Kritiken und Referate
Dr. Placzek, Freundschaft und Sexualität. 2., vermehrte Auflage; Bonn 1916, A. Marcus u. E. Webers Verlag.  212
Dr. H. v. Hug-Hellmuth
Dr. Oskar Pfister, Pfarrer in Zürich, Das Kinderspiel als Frühsymptom krankhafter Entwicklung, zugleich ein Beitrag zur Wissenschaftspsychologie. Referat, gehalten am 14. Okt. 1916 am päd. Ferienkurs d. schweizer, pädag. Gesellschaft in Sundlauenen. (Separatabdruck aus „Die Schulreform“, Jahrg. X.)  213
Dr. H. v. Hug-Hellmuth
Prof. Dr. Aloys Fischer, Untergründe und Hintergründe des Bewußtseins. (Deutsche Schule, Bd. XIX.)  214
Dr. Hanns Sachs
Zur psychoanalytischen Bewegung  216
 
Issue 5
Originalarbeiten
Von Krankheits- oder Pathoneurosen  219
Dr. S. Ferenczi
Zur Psychologie des Deserteurs  229
Von Ldst.-Ob.-Arzt iur. et med. Dr. Victor Tausk
Beiträge zum Männlichkeitskomplex der Frau  241
J. H. W. van Ophuijsen
Mitteilungen
1. Das Geldausgeben im Angstzustand  252
Dr. Karl Abraham
2. Ein merkwürdiger Fall von Nachtwandeln und Mondsucht  254
Dr. J. Sadger
3. Die psychischen Folgen einer „Kastration“ im Kindesalter  263
Dr. S. Ferenczi
4. Symmetrischer Berührungszwang  266
Dr. S. Ferenczi
5. Aus einer Traumanalyse  267
Dr. M. Kardos
6. Eine Fehlhandlung im Felde  269
Leutnant Henrik Haiman
Kritiken und Referate
S. Freuds Sexualpsychoanalyse. Kritische Einführung für Gerichtsärzte, Ärzte und Laien von Dr. J. H. Schultz, Privatdozent an der Universität und Assistenzarzt der psychiatrischen Klinik in Jena. Mit einem Vorwort von Geh. Rat Prof. Dr. O. Binswanger. Berlin 1917. Verlag von S. Karger (40 Seiten).  270
Dr. S. Ferenczi
Prof. Dr. E. Heinrich Kisch, Die sexuelle Untreue der Frau. Eine sozial-medizinische Studie. Bonn 1917, A. Marcus' u. E. Webers Verlag.  272
Dr. H. v. Hug-Hellmuth
Zur psychoanalytischen Bewegung  274
 
Issue 6
Originalarbeiten
I. Metapsychologische Ergänzung zur Traumlehre  277
Sigm. Freud
II. Trauer und Melancholie  288
Sigm. Freud
III. Dr. C. G. Jungs Psychologie der unbewußten Prozesse  302
Adolph F. Meyer
Mitteilungen
1. Bemerkungen zu Abrahams Aufsatz „Über Ejaculatio praecox“  315
Dr. Viktor Tausk
2. Pecunia — olet  327
Dr. S. Ferenczi
3. Vom Seelenleben eines zweijährigen Knaben  329
Th. Reik
Der Beginn eines Verfolgungswahnes  330
Dr. M. K.
Kritiken und Referate
Prof. Dr. C. Winkler, Het Stelsel van Prof. Sigmund Freud.  332
Dr. J. van Emden
J. H. van der Hoop, De psychoanalytische Methode. Nederlandsch Tijdschrift voor Geneeskunde 1917, zweite Hälfte, 6. Heft. (Vortrag, gehalten im Ärzteverein Amsterdam.)  340
Autoreferat
Nederlandsch Tijdschrift voor Geneeskunde. 1917, zweite Hälfte, 7. bis 12. Heft.  342
Ophuijsen
Prof. Dr. G. Jelgersma, Een geval van hysterie psychoanalytisch behandelt. Psychoanalytische Studies I.  342
Ophuijsen
J. H. W. van Ophuijsen, Prof. Winkler en de psycho-analyse. Nederl. Tijdschr. voor Geneeskunde 1912, zweite Hälfte, 6. Heft.  343
Eigenbericht
Adolph T. Meyer, Winkler contra Freud. Medisch Weekblad, Jahrgang 24, Nr. 17.  343
Eigenbericht
Dr. Oskar Pfister, Pfarrer in Zürich, Was bietet die Psychoanalyse dem Erzieher? Verlag Jul. Klinkhardt in Leipzig, 1917. Vorträge, gehalten vom 9. bis 14. Oktober 1916 am Ferienkurs der schweizerischen pädagogischen Gesellschaft in Sundlauenen bei Interlaken, Kanton Bern.  344
Dr. v. Hug-Hellmuth
Prof. Ed. Claparède, Rêve satisfaisant un désir organique. Archives de Psychologie, T. XVI, No. 63.  345
Ferenczi
Dr. med. Georg Groddeck (Baden-Baden), Die psychische Bedingtheit und psychoanalytische Behandlung organischer Leiden. (Verlag von S. Hirzel, Berlin 1917.)  346
Ferenczi
Zur psychoanalytischen Bewegung  348
 
Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.