Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To save articles in ePub format for your eBook reader…

PEP-Web Tip of the Day

To save an article in ePub format, look for the ePub reader icon above all articles for logged in users, and click it to quickly save the article, which is automatically downloaded to your computer or device. (There may be times when due to font sizes and other original formatting, the page may overflow onto a second page.).

You can also easily save to PDF format, a journal like printed format.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

 
List of Articles


Volume 17 (2004)

Issue 33
Editorial  5
 
Themenschwerpunkt: Familie Freud
Jacob Freud mit Familie in Leipzig (1859). Erzählung und Dokumente  8
Christfried Tögel und Michael Schröter
Freuds Berliner Schwester Maria (Mitzi) und ihre Familie  33
Christfried Tögel
Briefe an Maria (Mitzi) Freud und ihre Familie  51
Sigmund Freud
»… die Welt ist so uneben …« Tom Seidmann-Freud (1892-1930): Leben und Werk einer großen Bilderbuch-Künstlerin  73
Barbara Murken
Am historischen Eckfenster. 17. 6. 1897  104
Michael Molnar
Aus der Forschung
Ein Brief aus dem Zwischenreich. Freuds »Entwurf« von 1895 in seinem Kontext  115
Mai Wegener
»Schrei nach Erlösung«. Otto Gross und Max Weber  138
Matthias Bormuth
Kleine Mitteilungen
Paul Federn in der Geschichte der Psychoanalyse  164
Ernst Federn
Rezensionen und Anzeigen
Stefan Goldmann: Via regia zum Unbewußten. Freud und die Traumforschung im 19. Jahrhundert. Gießen (Psychosozial) 2003, 286 Seiten. 29.90 Euro.  167
G. W. Pigman, III
Paola Traverso: »Psyche ist ein griechisches Wort …«. Rezeption und Wirkung der Antike im Werk von Sigmund Freud. Aus dem Italienischen von Leonie Schröder. Frankfurt a. M. (Suhrkamp) 2003 (stw 1570), 302 Seiten. 11 Euro.  169
Stefan Goldmann
Andreas Mayer: Mikroskopie der Psyche. Die Anfänge der Psychoanalyse im Hypnose-Labor. Göttingen (Wallstein) 2002, 288 Seiten. 28 Euro.  170
Johann Georg Reicheneder
Katja Behling: Martha Freud. Die Frau des Genies. Mit einem Vorwort von Anton W. Freud. Berlin (Aufbau) 2002, 266 Seiten. 8.50 Euro.  172
Günter Gödde
Günter Gödde: Mathilde Freud. Die älteste Tochter Sigmund Freuds in Briefen und Selbstzeugnissen. Gießen (Psychosozial) 2003, 394 Seiten. 29.90 Euro.  173
Hans-Martin Lohmann
Gerhard Dienes und Ralf Rother (Hg.): Die Gesetze des Vaters. Problematische Identitätsansprüche. Hans und Otto Gross, Sigmund Freud und Franz Kafka. Wien (Böhlau) 2003, 280 Seiten. 24.90 Euro.  174
Ernst Falzeder
Richard J. Bernstein: Freud und das Vermächtnis des Moses. Aus dem Englischen von Dirk Westerkamp. Berlin (Philo) 2003, 244 Seiten. 24.80 Euro.Peter Schäfer: Der Triumph der reinen Geistigkeit. Sigmund Freuds »Der Mann Moses und die monotheistische Religion«. Berlin (Philo) 2003, 46 Seiten. 9 Euro.  175
Andrea Huppke
Herbert Will: Was ist klassische Psychoanalyse? Ursprünge, Kritik, Zukunft. Stuttgart (Kohlhammer) 2003, 192 Seiten. 24.90 Euro.  176
Hans-Martin Lohmann
Christfried Tögel und Jörg Frommer (Hg.): Psychotherapie und Psychoanalyse in Osteuropa. Uchtspringer Schriften zur Psychiatrie, Neurologie, Schlafmedizin, Psychologie und Psychoanalyse, Bd. 1. Uchtspringe (Sigmund Freud Zentrum) 2003, 165 Seiten. 5 Euro.  177
Elke Mühlleitner
Ruth Kloocke: Mosche Wulff. Zur Geschichte der Psychoanalyse in Rußland und Israel. Tübingen (edition diskord) 2002, 253 Seiten. 25 Euro  178
Michael Schröter
Lydia Marinelli (Hg.): Freuds verschwundene Nachbarn. Wien (Turia + Kant) 2003, 127 Seiten. 23 Euro.  179
Michael Schröter
Regine Lockot: Erinnern und Durcharbeiten. Zur Geschichte der Psychoanalyse und Psychotherapie im Nationalsozialismus. Gießen (Psychosozial) 2002, 395 Seiten. 29.90 Euro.  179
Michael Schröter
David James Fisher (unter Mitarbeit von Roland Kaufhold und Michael Löffelholz): Psychoanalytische Kulturkritik und die Seele des Menschen. Essays über Bruno Bettelheim. Gießen (Psychosozial) 2003, 204 Seiten. 24.90 Euro.  179
Michael Schröter
Albrecht Hirschmüller (Hg.): Ellen West. Eine Patientin Ludwig Binswangers zwischen Kreativität und destruktivem Leiden. Neue Forschungsergebnisse. Heidelberg-Kröning (Asanger) 2003, 198 Seiten. 25 Euro.  180
Michael Schröter
Thematisch geordnete Liste von Arbeiten zur Psychoanalysegeschichte in deutsch-, englisch- und französischsprachigen Zeitschriften (2002)  181
Michael Giefer, Ulrike May und Jocelyne Sfez
Autorinnen und Autoren  189
 
Issue 34
Editorial  5
 
Themenschwerpunkt: Psychoanalyse für Pädagogen
Bericht über die psychoanalytisch-pädagogische Ausbildung im Rahmen der Wiener Psychoanalytischen Vereinigung bis 1938. Mit Dokumenten  7
Thomas Aichhorn
Lehren oder lernen? Siegfried Bernfeld und die »Pädagogische Arbeitsgemeinschaft« am Berliner Psychoanalytischen Institut  35
Ruth Kloocke, M.D. und Elke Mühlleitner, Ph.D., MSSc
Streiflichter auf die Schweizer Kindertherapieszene in den 50er Jahren  59
Vera Planta
Aus der Forschung
Löcher in Sigmund Freuds Körperbild  64
Esther Fischer-Homberger
Sigmund Freud und Eugen Bleuler. Die Geschichte einer ambivalenten Beziehung  85
Ernst Falzeder
»It was my term«. Zur Herkunft der Begriffe »Selbst-« und »Objektrepräsentanz«  105
Ulrike May
Freud & Co.  119
Michael Molnar
Quellentext
Onkel Sigi. Aus den Memoiren einer Freud-Nichte: Ausgewählt und herausgegeben von Christfried Tögel und Michael Schröter  132
Lilly Freud-Marlé
Kleine Mitteilungen
Sigmund Freud und Karl Popper  154
Manfred Schellenbacher
17. Symposion zur Geschichte der Psychoanalyse, 13. bis 15. Februar 2004 in Tübingen  157
Manfred Klemann
Rezensionen und Anzeigen
Bernhard Kuschey: Die Ausnahme des Überlebens. Ernst und Hilde Federn. Eine biographische Studie und eine Analyse der Binnenstruktur des Konzentrationslagers, 2 Bände. Gießen (Psychosozial) 2003, 1080 Seiten. 49.90 Euro.  159
Roland Kaufhold
Franz Maciejewski: Psychoanalytisches Archiv und Jüdisches Gedächtnis. Freud, Beschneidung und Monotheismus. Wien (Passagen) 2002, 400 Seiten. 45 Euro.  161
Günter Jerouschek
Fischer-Homberger, Esther: Die traumatische Neurose. Vom somatischen zum sozialen Leiden. Gießen (Psychosozial) 2004, 264 Seiten. 29.90 Euro.  164
Ulrike May, Ph.D.
Anna Freud-Bernays: Eine Wienerin in New York. Die Erinnerungen der Schwester Sigmund Freuds, hg. von Christfried Tögel. Berlin (Aufbau) 2004, 272 Seiten. 19.90 Euro.  165
Ernst Falzeder
Burkhard Pölzl: Hermann Swoboda. Eine biografische Arbeit anhand von Akten. Diplomarbeit zur Erlangung des Magistergrades in Philosophie (Universität Wien) 2002, 175 Seiten.  166
Reinhold Treml
Manfred Clemenz: Freud und Leonardo. Eine Kritik psychoanalytischer Kunstinterpretation. Frankfurt a. M. (Brandes & Apsel) 2003, 153 Seiten. 19 Euro.  166
Michael Schröter
Weinke, Wilfried: Verdrängt, vertrieben, aber nicht vergessen. Die Fotografen Emil Bieber, Max Halberstadt, Erich Kastan und Kurt Schallenberg. Weingarten (Kunstverlag Weingarten) 2004, 288 Seiten. 29 Euro.  167
Michael Schröter
Die Rundbriefe des »Geheimen Komitees«, Bd. 3: 1922, hg. von Gerhard Wittenberger und Christfried Tögel. Tübingen (edition diskord) 2003, 303 Seiten. 28 Euro.  168
Ernst Falzeder
Hermann Rorschach: Briefwechsel, ausgewählt und hg. von Christian Müller und Rita Signer. Bern etc. (Huber) 2004, 488 Seiten. 34.95 Euro.  170
Kaspar Weber
Else Pappenheim: Hölderlin, Feuchtersleben, Freud. Beiträge zur Geschichte der Psychoanalyse, der Psychiatrie und Neurologie, hg. und eingel. von Bernhard Handlbauer. Graz (Nausner & Nausner) 2004, 606 Seiten. 41 Euro.  171
Hans-Martin Lohmann
Johannes Reichmayr, Ursula Wagner, Caroline Ouederrou, Binja Pletzer: Psychoanalyse und Ethnologie. Biographisches Lexikon der psychoanalytischen Ethnologie, Ethnopsychoanalyse und interkulturellen psychoanalytischen Therapie. Gießen (Psychosozial) 2003, 597 Seiten. 49.90 Euro.Johannes Reichmayr: Ethnopsychoanalyse. Geschichte, Konzepte, Anwendungen. Gießen (Psychosozial) 2003, 370 Seiten. 29.90 Euro.  172
Michael Schröter
Psychoanalytisches Wissen, hg. von Lydia Marinelli. Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften, 14. Jg., H. 2. Wien (Turia + Kant) 2003, 154 Seiten. 15 Euro.  174
Ernst Falzeder
Geschichte und Psychoanalyse, hg. von Moshe Zuckermann. Tel Aviver Jahrbuch für deutsche Geschichte, Bd. 32. Göttingen (Wallstein) 2004, 383 Seiten. 41 Euro.  175
Andrea Huppke
Thematisch geordnete Liste von Arbeiten zur Psychoanalysegeschichte in deutsch-, englisch- und französischsprachigen Zeitschriften (2003)  177
Michael Giefer, Ulrike May und Jocelyne Sfez
Autorinnen und Autoren  186
 
Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.