Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To see statistics of the Most Popular Journal Articles on PEP-Web…

PEP-Web Tip of the Day

Statistics of the Most Popular Journal Articles on PEP-Web can be reviewed at any time. Just click the “See full statistics” link located at the end of the Most Popular Journal Articles list in the PEP Section.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

 
List of Articles


Volume 53 (1999)

Issue 1
Sprache: Königsweg zum Unbewußten. Dankrede  1
Ilse Grubrich-Simitis
Psychoanalyse und/als Organisation  8
Martin Weimer
Gesetz, Deutung, Übertragung und Institution  52
Peter Schneider
Internationale Zeitschriftenschau  66
 
Revue Française de Psychanalyse, LXI, 1997,4: »Après l'analyse«  66
Katherine Stroczan und Lothar Bayer
Diskussion
»Diplomatisches« Konstrukt. Eine Erwiderung auf Michael Schröters Erzählung der Geschichte des Ausschlusses Wilhelm Reichs aus der DPG/IPV in den Jahren 1933/34  77
Karl Fallend und Bernd Nitzschke
Primat des Politischen? Zur Diskussion mit Karl Fallend und Bernd Nitzschke  84
Michael Schröter
Buchbesprechungen
Graf-Deserno, Susanne, und Heinrich Deserno: Entwicklungschancen in der Institution. Psychoanalytische Teamsupervision. Frankfurt/M. (Fischer) 1998. 192 Seiten, 19,90 DM.  87
Peter Kutter
Heinemann, Evelyn: Das Erbe der Sklaverei. Ethnopsychoanalytische Studie in Jamaika. Frankfurt/M. (Fischer Verlag) 1997. 112 Seiten, 16,90 DM.  88
Annelinde Eggert-Schmid Noerr
Frenkel-Brunswik, Else: Studien zur autoritären Persönlichkeit. Ausgewählte Schriften. Hg. u. eingeleitet von Dietmar Paier, übers. von Bertram F. Malle. Graz/Wien (Nausner & Nausner) 1996 (Bibliothek sozialwissenschaftlicher Emigranten; 3). 328 Seiten, 80 DM.  91
Wolfgang Gabler
Schulz-Hageleit, Peter: Leben in Deutschland 1900-1950. Historisch-psychoanalytische Betrachtungen. Pfaffenweiler (Centaurus) 1994. (Geschichte und Psychoanalyse Bd. 7). 222 Seiten, 39,80 DM.Ders.: Leben in Deutschland 1945-1995. Geschichtsanalytische Reflexionen. Pfaffenweiler (Centaurus) 1996. (Geschichte und Psychoanalyse Bd. 8). 293 Seiten, 38 DM.  93
Wolfgang Gabler
Aufruf zu den Generalständen der Psychoanalyse  97
 
Issue 2
Die intrauterine Dimension in der menschlichen Existenz und in der Psychoanalyse — Hommage an Béla Grunberger  101
Ilona Kaminer
Das Klangobjekt. Über den pränatalen Ursprung auditiver Gedächtnisspuren  137
Suzanne Maiello
Einsicht und Blindheit. Zur Aktualität von Otto Rank  158
Robert Kramer
Buchbesprechungen
Lieberman, E. James: Otto Rank — Leben und Werk. Gießen (Psychosozial-Verlag) 1997. 620 Seiten, 88 DM.  201
Elisabeth Troje
Stein Herbert: Freud spirituell. Das Kreuz (mit) der Psychoanalyse. Mit Texten von Medhananda. Leinfelden-Echterdingen (Bonz) 1997. 357 Seiten, 78 DM.  204
Michael B. Buchholz
Issue 3
Théorētra  211
Maria Torok
Maria Torok 1925-1998  215
Mechthild Zeul
Selbstmodelle und Selbstaffekte im Traum  220
Ulrich Moser
Imaginative Realität in der Entwicklung frühkindlicher Sprache  249
Robert N. Emde, Lorraine Kubicek und David Oppenheim
Buchbesprechungen
Danckwardt, Joachim F., und Ekkehard Gattig: Die Indikation zur hochfrequenten analytischen Psychotherapie in der vertragsärztlichen Versorgung. Ein Manual. Stuttgart/Bad Cannstatt (frommann-holzboog) 1996. 84 Seiten, 26 DM.  280
Siegfried Zepf
Junkers, Gabriele: Klinische Psychologie und Psychosomatik des Alterns. Stuttgart/New York (Schattauer) 1995. 478 Seiten, 79 DM.  283
Rolf Vogt
Reich, Günter, und Manfred Cierpka (Hg.): Psychotherapie der Eßstörungen. Stuttgart (Thieme) 1997. 192 Seiten, 49,80 DM.  285
Léon Wurmser
Deister, Frank Roland: Psychoanalytische Interviews mit Bypass-Patienten. Eine Studie über unbewußte Phantasien und Prozesse männlicher Patienten bei der Bewältigung von aortokoronaren Bypass-Operationen. Vorwort von Peter Kutter. Frankfurt/M. (Brandes & Apsel) 1997. 522 Seiten. 69 DM.  287
Hartmut Müller
Boothe, Brigitte, und Anneliese Heigl-Evers: Psychoanalyse der frühen weiblichen Entwicklung. München/Basel (Ernst Reinhart) 1996. 400 Seiten, 68 DM.  290
Léon Wurmser
Körner, Jürgen, und Christiane Ludwig-Körner: Psychoanalytische Sozialpädagogik. Eine Einführung in vier Fallgeschichten. Freiburg (Lambertus). 167 Seiten, 26 DM.Mertens, Wolfgang: Psychoanalyse — Geschichte und Methoden. München (Beck) 1997. 127 Seiten, 14,80 DM.  293
Michael B. Buchholz
Hamburger, Andreas: Entwicklung der Sprache. Stuttgart (Kohlhammer) 1995. 245 Seiten, 39,80 DM.  295
Marianne Leuzinger-Bohleber
Miller, Alice: Wege des Lebens. Sieben Geschichten. Frankfurt/M. (Suhrkamp) 1998. 296 Seiten, 42 DM.  297
Peter Kutter
Zentner, Marcel: Die Flucht ins Vergessen. Die Anfänge der Psychoanalyse Freuds bei Schopenhauer. Darmstadt (Wissenschaftliche Buchgesellschaft) 1995. 271 Seiten, 49,80 DM.  299
Ludger Lütkehaus
Pietzcker, Carl: Einheit, Trennung und Wiedervereinigung. Psychoanalytische Untersuchungen eines religiösen, philosophischen und literarischen Musters. Würzburg (Königshausen & Neumann) 1996. 243 Seiten, 29,80 DM.  302
Herbert Stein
Goldner, Colin: Psycho. Therapien zwischen Seriosität und Scharlatanerie. Augsburg (Pattloch Verlag) 1997. 424 Seiten, 29,80 DM.  305
Holdger Platta
Issue 4
Das Konzept der Nachträglichkeit in Freuds Erinnerungstheorie  309
Matthias Kettner
Karl Abraham, Sigmund Freud und das Schicksal der Verführungstheorie  343
Michael I. Good, M.D.
Kritische Glosse
Freuds Rufmörder im Zeitalter der Entidealisierung  373
Eli Zaretsky, M.D.
Internationale Zeitschriftenschau
Tijdschrift voor Psychoanalyse, 1998, Hefte 1 und 2  392
Dieter Becker
Buchbesprechung
May-Tolzmann, Ulrike: Freuds frühe klinische Theorie (1894-1896). Wiederentdeckung und Rekonstruktion. Tübingen (edition diskord) 1996, 160 Seiten, 38 DM.  396
Marco Conci
Issue 5
Editorial  405
Mechthild Zeul
Ferenczis »geistiger Verfall«: Jones' Behauptung neu bewertet  408
Carlo Bonomi
Der Traumabegriff nach Ferenczi und sein Einfluß auf die spätere psychoanalytische Forschung  419
Judith Dupont
Zwischen Freud und Ferenczi: Das »Trauma«  432
Thierry Bokanowski
Freuds und Ferenczis Traumaforschung — eine Gegenüberstellung  441
Nicholas Rand und Maria Torok
Ferenczis Beitrag zum Konzept der Gegenübertragung  457
Luis J. Martín Cabré
Ferenczis Theorie über Weiblichkeit — einige Anmerkungen  477
Mechthild Zeul
Der Körper als Bauchredner — Gedankenübertragung und Organsprache  494
Roland Gori
Issue 6
Psychoanalyse, Adoleszenz und das Problem der Identität  507
Werner Bohleber
Das Verschwinden der Vergangenheit  530
Martin Dornes
Subjekt, Patient, Außenwelt  572
Reimut Reiche
Buch-Essay
Psychoanalyse und analytische Philosophie des Geistes — Zwei Seiten einer Medaille? Eine kritische Lektüre von Marcia Cavell  597
Rolf-Peter Warsitz
Issue 7
Das Spiel der Bälle. Notizen zu Kafkas Geschichte Blumfeld, ein älterer Junggeselle  611
Helen Schmid Blumer
Die wunderbare Reise des Nils Holgersson. Oder: Abschied von der Kindheit  634
Ruth-Gisela Klausmeier
»Vertikale Spaltung« und »mischbildhafte Psychose«. Zu Tolstojs Roman Anna Karenina  651
Peter Dettmering
Internationale Zeitschriftenschau
Die Psychoanalyse in Spanien im Spiegel ihrer Zeitschriften  665
Mechthild Zeul
Buchbesprechungen
Goldschmidt, Georges-Arthur: Als Freud das Meer sah. Freud und die deutsche Sprache. Aus dem Französischen von Brigitte Große. Zürich (Ammann Verlag) 1999, 192 Seiten. 38 DM.  682
Heribert Knott
Joppien, Ingeborg: Friedrich Hölderlin. Eine Psychobiographie. Stuttgart (Kohlhammer) 1998. 230 Seiten, 49,80 DM.  683
Harald Weilnböck
Overbeck, Gerd: Der Koryphäenkiller. Ein psychoanalytischer Roman. Frankfurt/M. (Suhrkamp) 1997. 298 Seiten, 22,80 DM.  685
Michael B. Buchholz
Zeul, Mechthild: Carmen & Co. Weiblichkeit und Sexualität im Film. Stuttgart (Verlag Internationale Psychoanalyse) 1997. 203 Seiten, 28 DM.  690
Renate Lippert
Scheel, Kurt: Ich & John Wayne. Lichtspiele. Berlin (Edition Tiamat) 1998. 231 Seiten, 39,80 DM.  692
Jakob Hessing
Weißmann, Eva: Tanz-Theater-Therapie. Szene und Bewegung in der Psychotherapie. München und Basel (Ernst Reinhardt) 1998. 190 Seiten, 39,80 DM.  694
Hans Müller-Braunschweig
Martynkewicz, Wolfgang: Georg Groddeck. Eine Biographie. Frankfurt/M. (Fischer) 1997. 383 Seiten, 24,90 DM.  697
Herbert Will
Wurmser, Léon: Die verborgene Dimension. Psychodynamik des Drogenzwangs. Göttingen (Vandenhoeck & Ruprecht) 1997. 351 Seiten, 58 DM.  699
Micha Hilgers
Schmitz, Bettina: Psychische Bisexualität und Geschlechterdifferenz. Weiblichkeit in der Psychoanalyse. Wien (Passagen) 1996. 156 Seiten, 38 DM.  701
Ingrid Buchfeld
Green, André: Der Kastrationskomplex. Aus dem Französischen von Erika Kittler. Tübingen (edition diskord) 1996. 157 Seiten, 28 DM.  703
Helga Kremp-Ottenheym
Buch-Hinweise  708
 
Issue 8
Über die Bedeutung unbewußter Inszenierungen in der psychoanalytischen Behandlung schizophrener Psychosen  711
Thomas Müller
Neid und Psychose  742
Wolfgang Hering
Zur Psychodynamik des Typus melancholicus  771
Sebastian Hartmann
Buch-Essay
Das Verbrechen des Gefreiten Lortie  806
Robert Heim
Issue 9-10
Editorial  815
Werner Bohleber
Zur Theorie und Praxis von Übertragung und Gegenübertragung im psychoanalytischen Pluralismus  820
Helmut Thomä
Kommentare zu Helmut Thomä
Mit dem Pluralismus ins Chaos?  873
Michael Ermann
Plädoyer für eine »Drei-Personen-Psychologie«  878
Otto F. Kernberg
Die Verabsolutierung der Gegenübertragung: ein neues Gespenst?  894
Heinz Weiss
»Sich der Natur der Interaktion bewußt zu werden«  905
Merton M. Gill†, Helmut Thomä und Johann Michael Rotmann
Das Ideal des anonymen Analytikers und das Problem der Selbstenthüllung  929
Owen Renik, M.D.
Das Konzept der Intersubjektivität - einige kritische Bemerkungen  958
Cecilio Paniagua
Gegenübertragung: Die Herausbildung einer gemeinsamen Grundlage  972
Glen O. Gabbard
Projektive Identifizierung: Die Einbeziehung des Analytikers  991
Michael Feldman
Zwei Sprachen einer Körperphantasie. Zur Dynamik der Gegenübertragung  1015
Mechthild Zeul
Primäre Feminität und das Geschlecht des Analytikers in Übertragung und Gegenübertragung  1042
Almuth Sellschopp
Eine Interpretation der Übertragung  1071
Jonathan Lear
Buchbesprechungen
Gill, Merton. M.: Psychoanalyse im Übergang. Eine persönliche Betrachtung. Stuttgart (Verlag Internationale Psychoanalyse) 1997. 259 Seiten, 48 DM.  1102
Reinhard Herold
Kaiser, Erwin (Hg.): Psychoanalytisches Wissen. Beiträge zur Forschungsmethodik. Opladen (Westdeutscher Verlag). 1995, 286 Seiten, 54 DM.  1105
Gerhard Schneider
Issue 11
Analytiker stellen sich dem Holocaust. Das ungelöste Rätsel »Trauma«. Die Auswirkungen des Holocaust auf die Sexualität  1115
Marion Michel Oliner
»Ich bin wieder ein Mensch.« Transformation des frühen psychischen Traumas durch Neubildung von Repräsentanzen  1137
Ursula Volz-Boers
Unterbrochene Wege. Die Geschichte der Psychoanalyse in Polen  1160
Paweł Dybel
»Die schwierige Situation der in Deutschland lebenden Juden«. Ein offener Brief  1188
Shmuel Erlich
Buchbesprechungen
Juelich, Dierk (Hg.): Geschichte als Trauma. Festschrift für Hans Keilson zu seinem 80. Geburtstag. Frankfurt/Main (Nexus Verlag) 1991; Gießen (Psychosozial-Verlag) 1997. 2. Aufl., 191 Seiten, 38 DM.  1191
Yigal Blumenberg
Welzer, Harald: Verweilen beim Grauen. Essays zum wissenschaftlichen Umgang mit dem Holocaust. Tübingen (edition diskord) 1997. 155 Seiten, 28 DM.  1193
Johannes Dirschauer
Dirschauer, Johannes: Tagebuch gegen den Untergang. Zur Faszination Victor Klemperers. Gießen (Psychosozial-Verlag) 1997. 229 Seiten, 38 DM.  1195
Harald Neuhaus
Rosenthal, Gabriele (Hg.): Der Holocaust im Leben von drei Generationen. Familien von Überlebenden der Shoah und von Nazi-Tätern. Gießen (Psychosozial-Verlag) 1997. 461 Seiten, 48 DM.  1198
Harald Weilnböck
Chamberlain, Sigrid: Adolf Hitler, die deutsche Mutter und ihr erstes Kind. Über zwei NS-Erziehungsbücher. Gießen (Psychosozial-Verlag) 1997. 233 Seiten, 38 DM.  1200
Jürgen Müller-Hohagen
Schwarz, Gudrun: Eine Frau an seiner Seite. Ehefrauen in der »SS-Sippengemeinschaft«. Hamburg (Hamburger Edition) 1997. 303 Seiten, 58 DM.Gravenhorst, Lerke: Moral und Geschlecht. Die Aneignung der NS-Erbschaft. Freiburg (Kore) 1997. 403 Seiten, 52 DM.Brockhaus, Gudrun: Schauder und Idylle. Faschismus als Erlebnisangebot. München (Kunstmann) 1997. 334 Seiten, 36 DM.Wagner, Leonie: Nationalsozialistische Frauenansichten. Vorstellungen von Weiblichkeit und Politik führender Frauen im Nationalsozialismus. Frankfurt/M. (dipa-Verlag) 1996. 227 Seiten, 38 DM.  1203
Bernd Leineweber
Modena, Emilio (Hg.): Das Faschismus-Syndrom. Zur Psychoanalyse der Neuen Rechten in Europa. Gießen (Psychosozial-Verlag) 1998. 430 Seiten, 48 DM.  1209
Rainer Fellmeth
Issue 12
Kurze Abhandlung über das Unbewußte  1213
Jean Laplanche
Zur Freude in der analytischen Psychotherapie  1247
Günter Heisterkamp
Über die berufliche Identität des Psychoanalytikers. Versuch einer professionstheoretischen Perspektive  1266
Thomas Pollak
Buchbeprechung
Keilson, Hans: Wohin die Sprache nicht reicht. Essays — Vorträge — Aufsätze 1936 – 1996. Gießen (J. Richer'sche Universitätsbuchhandlung, edition literarischer Salon) 1998. 211 Seiten, 38 DM.  1296
Rolf Vogt
Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Sexualforschung zur Offenbarungspflicht der Therapeuten im Strafvollzug  1301
 
Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.