Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To review The Language of Psycho-Analysis…

PEP-Web Tip of the Day

Prior to searching a specific psychoanalytic concept, you may first want to review The Language of Psycho-Analysis written by Laplanche & Pontalis. You can access it directly by clicking here.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

(2009). Der Herausgeberbeirat. Int. Psychoanalyse, 4:301-302.

(2009). Internationale Psychoanalyse, 4:301-302

Der Herausgeberbeirat

Michael Diercks, ordentliches Mitglied und Lehranalytiker der Wiener Psychoanalytischen Vereinigung und der IPV, arbeitet in freier Praxis in Wien. Zuvor wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychotherapie der Technischen Universität München. 1989-2001 Leiter des Instituts für Erziehungshilfe in Wien-Heiligenstadt.

Dr. phil. Markus Fäh, Psychoanalytiker in eigener Praxis in Zürich, Mitglied der Schweizer Gesellschaft für Psychoanalyse. Zuvor Studium der Psychologie und Soziologie, langjährige Tätigkeit in psychiatrischen Institutionen, Mitarbeit an der Katamnese-Studie der DPV, 1995-2003 Präsident des Schweizer Psychotherapeuten Verbandes. Lehrbeauftragter an der Sigmund-Freud-Privatuniversität Wien, Buchautor.

Dr. med. Christine Gerstenfeld, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychoanalytikerin (DPG, IPV) in eigener Praxis in Berlin, Dozentin am Institut für Psychoanalyse, Psychotherapie und Psychosomatik Berlin (IPB).

Dr. med. Uta Karacaoglan, Psychiaterin, niedergelassene Psychoanalytikerin (DPV, IPA) in eigener Praxis in Köln. Förderpreis 2007 der Deutschen Psychoanalytischen Vereinigung für eine Arbeit über Tätowierungen im psychoanalytischen Prozess.

Angela Mauss-Hanke, Psychoanalytikerin (DPV, IPA, DGPT), Gruppenlehranalytikerin (DAGG), Kinder- und Jugendlichentherapeutin in eigener Praxis bei München. 2006-2008 Sekretärin und Redakteurin der Ausgewählten Beiträge aus dem International Journal of Psychoanalysis.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.