Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To share an article on social media…

PEP-Web Tip of the Day

If you find an article or content on PEP-Web interesting, you can share it with others using the Social Media Button at the bottom of every page.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Freud, S. (1910). EINE KINDHEITSERINNERUNG DES LEONARDO DA VINCI. GESAMMELTE WERKE: VIII, 128-211.

Freud, S. (1910). [GWH128a1]EINE KINDHEITSERINNERUNG DES LEONARDO DA VINCI. GESAMMELTE WERKE: VIII, 128-211

[GWH128a1]EINE KINDHEITSERINNERUNG DES LEONARDO DA VINCI Book Information Previous Up Next Language Translation

Sigm. Freud

[GWH128a2]I

[GWH128a3]Wenn die seelenärztliche Forschung, die sich sonst mit schwächlichem Menschenmaterial begnügt, an einen der Großen des Menschengeschlechts herantritt, so folgt sie dabei nicht den Motiven, die ihr von den Laien so häufig zugeschoben werden. Sie strebt nicht danach, “das Strahlende zu schwärzen und das Erhabene in den Staub zu ziehen”; es bereitet ihr keine Befriedigung, den Abstand zwischen jener Vollkommenheit und der Unzulänglichkeit ihrer gewöhnlichen Objekte zu verringern. Sondern sie kann nicht anders, als alles des Verständnisses wert finden, was sich an jenen Vorbildern erkennen läßt, und sie meint, es sei niemand so groß, daß es für ihn eine Schande wäre, den Gesetzen zu unterliegen, die normales und krankhaftes Tun mit gleicher Strenge beherrschen.

[GWH128a4]Als einer der größten Männer der italienischen Renaissance ist Leonardo da Vinci (1452-1519) schon von den Zeitgenossen bewundert worden und doch bereits ihnen rätselhaft erschienen, wie auch jetzt noch uns.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.