Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To see author affiliation information in an article…

PEP-Web Tip of the Day

To see author affiliation and contact information (as available) in an article, simply click on the Information icon next to the author’s name in every journal article.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Freud, S. (1998). BIBLIOGRAPHISCHE ANMERKUNG. GESAMMELTE WERKE: XI, 484-485.

Freud, S. (1998). [GWK484a1]BIBLIOGRAPHISCHE ANMERKUNG. GESAMMELTE WERKE: XI, 484-485

[GWK484a1]BIBLIOGRAPHISCHE ANMERKUNG Book Information Previous Up

Sigm. Freud

[GWK484a2]Deutsche Ausgaben

Sigm. Freud, 1917 Ausgabe in 3 Teilen. Oktav. Verlag Hugo Heller & Cie., Leipzig und Wien. 1. Teil 1916, 2. und 3. Teil 1917.

Sigm. Freud, 1918 Die vorige Ausgabe in einem Band im gleichen Verlag.

Sigm. Freud, 1920 Die 3. durchgesehene Auflage (mit Sachregister). Oktav. Internationaler Psychoanalytischer Verlag, Leipzig, Wien, Zürich.

Sigm. Freud, 1922 4. Auflage. Oktav. (5.-11. Tausend, mit Sachregister.) Im gleichen Verlag. (Der 2. und 3. Teil, “Vorlesungen über den Traum” und “Allgemeine Neurosenlehre” auch separat.)

Sigm. Freud, 1922 Taschenausgabe (mit Sachregister). Int. Psa. Verlag, Leipzig, Wien, Zürich.

Sigm. Freud, 1922 Taschenausgabe, 2. durchgesehene Auflage (3.-7. Tausend der Taschenausgabe, mit Sachregister).

Sigm. Freud, 1924 Als Band VII der “Gesammelten Schriften” Lexikonoktav. Int. Psa. Verlag, Leipzig, Wien, Zürich.

Sigm. Freud, 1926 5. durchgesehene Auflage (12.-15. Tausend). Lexikonoktav. In der gleichen Ausstattung wie die vorige. Int. Psa. Verlag, Leipzig, Wien, Zürich.

Sigm. Freud, 1930 Kleinoktavausgabe (31.-45. Tausend der gesamten bisherigen Auflage).

Sigm. Freud, 1933 Kleinoktav. Verlag Gustav Kiepenheuer, Berlin: 1.-40. Tausend der Lizenzausgabe; 46.-48. Tausend der Gesamtauflage.

Sigm. Freud, 1940 Als Band XI der “Gesammelten Werke” (49.-50. Tausend der Gesamtauflage). Imago Publishing Co., Ltd., London.

Sigm.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.