Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To see translations of this article…

PEP-Web Tip of the Day

When there are translations of the current article, you will see a flag/pennant icon next to the title, like this: 2015-11-06_11h14_24 For example:

2015-11-06_11h09_55

Click on it and you will see a bibliographic list of papers that are published translations of the current article. Note that when no published translations are available, you can also translate an article on the fly using Google translate.

 

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Freud, S. (1895). Entwurf einer Psychologie (1950 [1895]). Gesammelte Werke: Texte aus den Jahren 1885 bis 1938, 375-386.

Freud, S. (1895). [GWS375a1]Entwurf einer Psychologie (1950 [1895]). Gesammelte Werke: Texte aus den Jahren 1885 bis 1938, 375-386

IV. Teil: Entwurf einer Psychologie (1895)

[GWS375a1]Entwurf einer Psychologie (1950 [1895]) Book Information Previous Up Next

Sigmund Freud

[GWS375a2]Editorische Einleitung

[GWS375a3](1895 Entstehungsdatum.)

[GWS375a4]1950 In Aus den Anfängen der Psychoanalyse, herausgegeben von Marie Bonaparte, Anna Freud und Ernst Kris, S. 371-466, Imago Publishing Co., London (1962, Paperbackausgabe, S. 303-84, S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main; 1975, mit einigen Korrekturen, nachgedruckt).

[GWS375a5]Englische Übersetzungen:

[GWS375a6]1954 In The Origins of Psycho-Analysis, herausgegeben von Marie Bonaparte, Anna Freud und Ernst Kris, S. 347-445, Imago Publishing Co., London; Basic Books, New York. (Übersetzung von James Strachey.)

[GWS375a7]1966 Standard Edition, Bd. 1, S. 295-343 und S. 347-87. (Die Übersetzung stammt wiederum von James Strachey, wurde aber anhand des Originalmanuskripts überarbeitet und entsprechend ediert.)

[GWS375a8]Die vorliegende Ausgabe präsentiert den ›Entwurf einer Psychologie‹ in völlig neuer Transkription. Diese wurde, nach einer Photokopie der Handschrift, von Ingeborg Meyer-Palmedo besorgt; sie hat die zahlreichen Fehllesungen der früher erschienenen Ausgaben stillschweigend korrigiert und kurze textkritische Anmerkungen hinzugefügt. Der übrige Anmerkungs- und Verweisapparat stützt sich auf James Stracheys Edition des ›Entwurfs‹ im Rahmen der Standard Edition.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.