Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To access to IJP Open with a PEP-Web subscription…

PEP-Web Tip of the Day

Having a PEP-Web subscription grants you access to IJP Open. This new feature allows you to access and review some articles of the International Journal of Psychoanalysis before their publication. The free subscription to IJP Open is required, and you can access it by clicking here.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Rank, O. (1917). Homer: Psychologische Beiträge zur Entstehungsgeschichte des Volksepos I. Imago, 5(3):133-169.

(1917). Imago, 5(3):133-169

Abhandlungen

Homer: Psychologische Beiträge zur Entstehungsgeschichte des Volksepos I

Otto Rank

»Was unsterblich im Gesang soll leben, Muß im Leben untergehn.«

Schiller (»Die Götter Griechenlands«.)

Vorwort

Die nachstehend abgedruckten und in weiterer zwangloser Folge zur Veröffentlichung gelangenden Abhandlungen über das Volksepos, besonders über die ebensoviel bewunderten wie kritisierten homerischen Gedichte, sind Bruchstücke einer größeren Arbeit, deren Konzeption und Vorstudien viele Jahre zurückliegen, deren Ausführung und Publikation aber ohne den Krieg wahrscheinlich noch längere Zeit verzögert worden wäre.

Dies ist aber nicht so zu verstehen, als wäre das Thema, das von den großen, für das Schicksal der Kulturmenschheit bestimmenden Völkerkämpfen der Weltgeschichte handelt, durch den Krieg angeregt oder in eine gewisse Richtung gedrängt worden. Vielmehr entstammt die rein psychologische Problemstellung wie einzelne Gesichtspunkte zu ihrer Lösung dem Arbeitsgebiet der Psychoanalyse, die sich auf verschiedenen geisteswissenschaftlichen Gebieten als unentbehrliches methodisches Prinzip zu erweisen beginnt.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.