Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To review the bibliography…

PEP-Web Tip of the Day

It is always useful to review an article’s bibliography and references to get a deeper understanding of the psychoanalytic concepts and theoretical framework in it.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

(1913). 1. Zur psychoanalytischen Bewegung. Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 1(1):101-103.

(1913). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 1(1):101-103

Varia

1. Zur psychoanalytischen Bewegung

Der Präsident der „Internat. Psychoanalyt. Vereinigung“ Dr. C. G. Jung (Zürich) hat im Herbst dieses Jahres eine Reihe von Vorträgen in New-York gehalten, die in der „New-York Times“ vom 29. September 1912 zum Teil wiedergegeben und sympathisch besprochen sind. Die Veröffentlichung dieser Vorträge in englischer und deutscher Sprache steht bevor.

Prof. Dr. Oskar Messmer in Rorschach (Schweiz) gibt in den „Berner Seminarblättern“ (VI. Jahrgang, Heft 12 bis inkl. 17, Sept./Dez. 1912) an Hand einer ausführlichen Darstellung der psychoanalytischen Lehre and Literatur eine sehr verständnisvolle und in warmem Ton gehaltene Würdigung der Psychoanalyse und ihrer allgemeinen Bedeutung, deren Lektüre aufs beste empfohlen werden kann.

Dr. Viktor Tausk (Wien) hält gegenwärtig eine Serie von 20 Vorträgen unter dem Titel „Theoretische und praktische Einführung in die Psychoanalyse“. Die Vorträge werden jeden Dienstag abends von 8-10 Uhr im „Institut für Therapie nervöser Gehstörungen“ des Herrn Dr. Karl Weiß, Wien, IV. Schwindgasse 14, abgehalten. Die Zahl der Zuhörer, die sich aus Ärzten und Studenten zusammensetzt, beträgt 40. Zum Schluß eines jeden Vortrages findet eine Diskussion statt.

Über „Sexualpädagogik und sexuelle Abstinenz“ sprach vergangenen Sommer Dr.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.