Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To search for text within the article you are viewing…

PEP-Web Tip of the Day

You can use the search tool of your web browser to perform an additional search within the current article (the one you are viewing). Simply press Ctrl + F on a Windows computer, or Command + F if you are using an Apple computer.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

(1913). Dr. Wegener. Jena (Binswangersche Klinik). Serodiagnostik nach Abderhalden in der Psychiatrie. (Münch, Med. W. 22/13.). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 1(5):510-511.

(1913). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 1(5):510-511

Dr. Wegener. Jena (Binswangersche Klinik). Serodiagnostik nach Abderhalden in der Psychiatrie. (Münch, Med. W. 22/13.)

Die Versuche des Verfassers umfassen ein Material von weit mehr als 200 Fällen; untersucht wurden die Blutsera von Kranken, die an Jugendirresein, manisch-depressivem Irresein, Epilepsie, luetischen und metaluetischen Erkrankungen litten.

Es stellte sich heraus, daß das Serum weiblicher Dementia praecox Kranker Ovarien und Tuben abbaute, aber keine Testikel; das männlicher baute nur Testikel ab.

Epilepsie ergab einen Abbau nur von Hirnsubstanz und zwar nur dann, wenn bereits Demenz eingetreten war.

Luetische und metaluetische Erkrankungen ergaben in alten Fällen Abbau von Gehirn, nicht von anderen Organen. Neuritis baute nur Muskelsubstanz ab.

Manisch-Depressives Irresein zeigt keinerlei Abbau von Organen, woraus Verf. die bisherige Annahme bestätigt findet, daß es sich dabei um eine rein funktionelle Erkrankung handelt. Die Abderhaldensche Reaktion gibt uns also ein Mittel an die Hand, das zirkuläre Irresein vom jugendlichen Irresein schon in den Anfangsstadien zu unterscheiden.

An Organen standen für die Versuche zur Verfügung: Plazenta, Testikel, Ovarien, Tuben, Niere, Leber, Schilddrüse, Lunge, Uterus, Muskeln, Gehirn, Rückenmark.

Die Veröffentlichung hat den Charakter einer vorläufigen Mitteilung; Verfasser stellt eine ausführliche Arbeit in Aussicht.

Für den Psychoanalytiker sind diese Versuche vom größten Interesse.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.