Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To access PEP-Web support…

PEP-Web Tip of the Day

If you click on the banner at the top of the website, you will be brought to the page for PEP-Web support.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Ferenczi, S. (1915). 2. „Nonum prematur in annum.“. Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 3(4):229-230.

(1915). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 3(4):229-230

2. „Nonum prematur in annum.“

S. Ferenczi

Es ist eine bekannte Tatsache, daß sich viele Künstler und Schriftsteller ungern von ihren Erzeugnissen trennen; andere (wie z. B. Leonardo) behandeln sie schlecht und verlieren bald jedes Interesse für sie. Eine besondere Gruppe bilden jene Künstler und Schriftsteller, die sich monatelang mit einer — ira Geiste bis aufs kleinste Detail ausgearbeiteten — Idee herum-tragen, ohne sich zu ihrer Verwirklichung entschließen zu können. Ich weiß es von Prof. Freud und kann es auch meinerseits bestätigen, daß Zwangsneurotiker eino besondere Neigung zu solcher Verschleppung ganz fertiger Arbeitspläne haben.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.