Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To search for text within the article you are viewing…

PEP-Web Tip of the Day

You can use the search tool of your web browser to perform an additional search within the current article (the one you are viewing). Simply press Ctrl + F on a Windows computer, or Command + F if you are using an Apple computer.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

(1920). Zur psychoanalytischen Bewegung. Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 6(2):184.

(1920). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 6(2):184

Zur psychoanalytischen Bewegung

Prof. Dr. Frost liest an der Universität Bonn im Sommersemester über „Kritische Darstellung der Psychologie der Psychoanalytiker“.

Am 27. April 1920 hielt Prof. M. Maurice Neeser seine theologische Antrittsvorlesung an der Universität Neuchâtel über: „Die Prinzipien der Religionspsychologie und die Psychoanalyse.“

Dr. Oskar Pfister sprach am 5. Juni im Lehrerkapitel Winterthur über „Die Psychoanalyse im Dienste der pädagogischen Beratung und Heilung“.

In der Generalversammlung der Société Alfred Binet sprach (am 18. Dezember 1919) Dr. Jean Piaget über „La psychanalyse dans ses rapports avec la psychologie de l'enfant.“ (Abgedr. in Bulletin Nr. 131-133, Librairie Alcan, Paris.)

Am 22. November 1919 verteidigte an der Universität Berlin Herr Pfarrer Ernst Jahn zur Erlangung der theologischen Lizentiatenwürde die Thesen: (XII) „Die Kenntnis der Psychanalyse ist eine unentbehrliche Voraussetzung der Irren- und Krankenseelsorge“; (XIII) „Die Psychanalyse vermag nur die individuell-psychische Schale, nicht aber den ethisch-metaphysischen Gehalt des religiösen Erlebens zu verdeutlichen“.

Honorio F. Delgado bringt in der von ihm redigierten „Revista de Psiquiatra“ (Nr. 3 des II. Jahrganges, Enero 1920) an erster Stelle einen Artikel „Sigmund Freud y el movimiento psicoanalitico“ mit dem neuesten Bilde von Professor Freud. Ferner einen Artikel: Significado genético-prospectivo de la esperiencia infantil.

Vom selben Autor erschien das Buch: El Psicoanalisis (Lima, Libreria Sanmarti & Co.) mit nachstehendem Inhalt: Einleitung; I. Das Unbewußte; II. Mechanismus der funktionellen Neurosen und Psychosen; III. Technik der psa. Behandlung; IV. Kritiken und Modifikationen der psa. Lehren; V. Deutung und Psychodynamik; Schluß.

Ferner: La psicologia de la Locura. Madrid 1919.

A. Austregesilo: A sesualita e as psyconeurosis (Archivos Brasileiros de Medicina, X, 2).

„The Dream Problem“ von dem indischen Forscher Ramnarayan nimmt Bezug auf Freuds Traumdeutung (Delhi 1920).

Die bisher einzige Erwähnung der Psychoanalyse in der neugriechischen Literatur bringt ein Separatabdruck aus einer pädagogischen Zeitschrift (1915) über den Ursprung der Sprache und die Freudsche Psychologie (Athen 1916) von Triantaphyllidios.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.