Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To suggest new content…

PEP-Web Tip of the Day

Help us improve PEP Web. If you would like to suggest new content, click here and fill in the form with your ideas!

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

(1924). PSYCHOANALYTISCHE BEWEGUNG. Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 10(1):97-104.

(1924). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 10(1):97-104

PSYCHOANALYTISCHE BEWEGUNG

FRANKREICH

Wie aus der Buch- und Zeitschriftenliteratur sowie aus den Berichten über Kongresse und Sitzungen wissenschaftlicher Vereinigungen hervorgeht, ist die Analyse in immer verstärktem Maße Gegenstand der Diskussion in den Kreisen französischer Neurologen und Psychiater. Einige Daten aus „L'Encéphale“ (Journal de Neurologie et de Psychiatrie) mögen dieses Interesse beweisen: In der Sitzung der „Société de Psychiatrie“ am 15. März 1925 hielt Minkowski einen Vortrag über den Wert der psychoanalytischen Methode, die er in ihrer Anwendung bei einem Fall von Impotenz studiert hat. (Erfolgreiche Therapie); in derselben Sitzung gab Cornélius eine psychologische Kritik des Verdrängungsbegriffes Freuds. Hartenberg erörterte in einem Vortrag die „Verdrängung und Sexualität in den Psychoneurosen“, wie sie die Analyse darstelle, woran sich eine lebhafte Diskussion knüpfte. Darauf folgte ein Vortrag von Ombrédanne: „Die Forschungsmethoden Freud s“. — In der Sitzung vom 15. Februar 1925 referierte Delmas über die analytische Theorie der Fehlhandlungen, Georges Dumas über die nichtsexuelle Verdrängung in den Neurosen. Hesnard (Bordeaux) ließ Dumas Kritik, daß Freud nur eine Verdrängung sexueller Tendenzen berücksichtige, nicht gelten. Einem Vortrag Hesnards über die Verdrängung folgte eine Diskussion, an der sich auch Pierre Janet beteiligte.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.