Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To see papers related to the one you are viewing…

PEP-Web Tip of the Day

When there are articles or videos related to the one you are viewing, you will see a related papers icon next to the title, like this: RelatedPapers32Final3For example:

2015-11-06_09h28_31

Click on it and you will see a bibliographic list of papers that are related (including the current one). Related papers may be papers which are commentaries, responses to commentaries, erratum, and videos discussing the paper. Since they are not part of the original source material, they are added by PEP editorial staff, and may not be marked as such in every possible case.

 

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Lowtzky (1928). Drosneß, Dr. L. M. und Skalikowskij, Dr. G. A.: Grundlagen des durch das Milieu bedingten individuellen und kollektiven Entwicklungsprozesses. (Lehre von der Homofunktion.) Odessa 1925 (210 Seiten).. Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 14(1):114-115.

(1928). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 14(1):114-115

Drosneß, Dr. L. M. und Skalikowskij, Dr. G. A.: Grundlagen des durch das Milieu bedingten individuellen und kollektiven Entwicklungsprozesses. (Lehre von der Homofunktion.) Odessa 1925 (210 Seiten).

Review by:
Lowtzky

Die erste Prämisse dieser „streng objektiven“ Untersuchung ist der beiden Verfasser materialistische Weltanschauung als die einzig wahre: es gibt keine psychischen, sondern nur physische Prozesse im Organismus. Zweite Voraussetzung ist ihr sozialistisch-materialistischer Standpunkt: „Für uns (Sozialisten — Materialisten),“ zitieren sie im Vorwort Dietzgen, „ist das Gehirn nicht die Hauptsache, dessen Funktion aber ein ihm untergeordneter Sklave — nein, wir jüngsten Materialisten behaupten, daß die Funktion ein ebenso selbständiges als unselbständiges Ding ist, wie auch die greifbare Hirnmasse“ (S. 10-11) — mit anderen Worten, die zweite Voraussetzung dieser Untersuchung ist eine Behauptung, die auf den politischen Ansichten der Verfasser basiert, nämlich die Behauptung der Gleichwertigkeit der im Organismus statthabenden Prozesse. Dritte Voraussetzung endlich ist die Unantastbarkeit der Reflexologie.

Die Verfasser haben nur einen der Faktoren der Einwirkung des äußeren Milieus auf den psychischen Organismus untersucht: „Einfluß und Einwirkung der Autoritäten auf die Persönlichkeit, der diese Persönlichkeiten umgebenden Subjekte gleichen Geschlechts“ (Homofunktion). Die homofunktionale Entwicklung hat zwei Evolutionsphasen. Die erste Phase (bis zum Alter von drei Jahren) ist die Periode absoluter Abhängigkeit des Kindes von der es umgebenden Welt, „Unterwerfung und Unterordnung unter die Personen gleichen Geschlechts“ (S.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.