Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To find an Author in a Video…

PEP-Web Tip of the Day

To find an Author in a Video, go to the Search Section found on the top left side of the homepage. Then, select “All Video Streams” in the Source menu. Finally, write the name of the Author in the “Search for Words or Phrases in Context” area and click the Search button.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Fenichel (1928). Pickwort-Farrow, E.: On the psychological importance of Blows and Taps in early Infancy. PsA. Review, XIV, 4.. Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 14(2):278-279.

(1928). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 14(2):278-279

Pickwort-Farrow, E.: On the psychological importance of Blows and Taps in early Infancy. PsA. Review, XIV, 4.

Review by:
Fenichel

In Konsequenz seiner letzten Arbeit meint Farrow: Nicht nur Kastrationsdrohungen, auch Schläge und Klapse sollten ihrer psychisch schwer schädigenden Wirkungen wegen bei kleinen Kindern gänzlich vermieden werden. Ihre Bedeutung sei bisher von der Psychoanalyse wesentlich unterschätzt worden. Der Säugling, der eine Hand ausstreckend, einen Klaps erhält, verdrängt die Regungen, die ihn zum Ausstrecken bewogen haben, er streckt die Hand von nun an nicht mehr aus und legt damit einen Teil seiner Entwicklungsmöglichkeiten brach. Farrow hält den erlittenen Schmerz für den ersten Anlaß zur Errichtung einer intrapsychischen „Zensur“. Pädagogische Strafen wirken letzten Endes immer als Drohungen physischer Gewalt, mögen sie von den Erziehern auch anders gemeint sein. — Der Autor erinnerte in seiner Selbstanalyse, daß er im elften Lebensmonat von einer Frau, nach deren Brust er gegriffen hatte, geschlagen worden sei; er meint, daß die dadurch einsetzende Verdrängung bei ihm die Entwicklung des Ödipuskomplexes hintangehalten hätte.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.