Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To go directly to an article using its bibliographical details…

PEP-Web Tip of the Day

If you know the bibliographic details of a journal article, use the Journal Section to find it quickly. First, find and click on the Journal where the article was published in the Journal tab on the home page. Then, click on the year of publication. Finally, look for the author’s name or the title of the article in the table of contents and click on it to see the article.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Vowinckel (1931). Schneider, Kurt: Pathopsychologie im Grundriß. Sonderausgabe aus dem Handwörterbuch der psychischen Hygiene und der praktischen Fürsorge. Walter de Gruyter & Co., Berlin, 1931.. Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 17(4):537.

(1931). Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, 17(4):537

Schneider, Kurt: Pathopsychologie im Grundriß. Sonderausgabe aus dem Handwörterbuch der psychischen Hygiene und der praktischen Fürsorge. Walter de Gruyter & Co., Berlin, 1931.

Review by:
Vowinckel

Der Autor gibt in dieser Arbeit, im wesentlichen an Jaspers sich anschließend, eine kurze Übersicht über die Pathopsychologie, vornehmlich in einer deskriptiven, phänomenalen Form. In dieser Übersicht nimmt die Psychopathologie des Trieblebens nicht den ihr nach psychoanalytischen Erfahrungen gebührenden Raum ein, sie wird unter den „Störungen des Strebens und Wollens“ flüchtig gestreift und ihre Bedeutung für die anderen Elemente psychologischen Erlebens, für die Störungen des Empfindens und Wahrnehmens (Illusionen, Halluzinationen usw.), für die Störungen des Vorstellens und Denkens (Wahn, Zwang usw.) und für die Störungen des Fühlens und Wertens, das Schneider in sinnliche, vitale und seelische Gefühle einteilt, bleibt unberücksichtigt. Auch die Lehre vom Unbewußten und von der Verdrängung wird nur flüchtig gestreift. Dieser Grundriß ist geeignet, als kurz gefaßte Orientierung über die psychopathologischen Auffassungen der Schulpsychiatrie zu unterrichten.

Vowinckel

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.