Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To find an Author in a Video…

PEP-Web Tip of the Day

To find an Author in a Video, go to the Search Section found on the top left side of the homepage. Then, select “All Video Streams” in the Source menu. Finally, write the name of the Author in the “Search for Words or Phrases in Context” area and click the Search button.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Fichtner, G. (2004). »… für den sein Elend genießenden Dulder« Ein Brief Freuds an Paul Federn aus dem Jahre 1929. Jahrb. Psychoanal., 49:170-175.

(2004). Jahrbuch der Psychoanalyse, 49:170-175

Freud als Briefschreiber

»… für den sein Elend genießenden Dulder« Ein Brief Freuds an Paul Federn aus dem Jahre 1929

Gerhard Fichtner

Ernst Federn in Dankbarkeit und Verehrung zum 90. Geburtstag am 26. August 2004

23.X. 1929.

WIEN, IX. BERGGASSE 19.

PROF. DR. FREUD

Lieber Herr Doktor

Ich bin vorgestern in recht gebessertem Zustand von Berlin gekommen. Unter den ersten geschäftlichen Aufgaben thut sich die Reaktion auf beiliegenden Brief hervor. Es macht sich da günstig, daß ich grade einen gewißen für Spenden bestimmten Betrag erhalten habe, von dem man einige hundert Schilling (3-5) an Dr. N. wenden könnte. Er ist so bedürfnislos, daß ihm auch diese Summe etwas bedeuten wird. Den Weg zu ihm möchte ich, daß Sie finden. Ich hätte es zu schwer. Erzälen Sie ihm, daß durch Beiträge amerik. Patienten ein allerdings kleiner Fond entstanden ist, aus dem

Sie ihm etwas verschaffen können. Ich weiß nicht, was man sonst für den sein Elend genießenden Dulder thun soll.

Ich erwarte natürlich Sie demnächst bei mir zu sehen. Unterdeß herzlichen Gruß

Ihr

Freud

Der »Schwarze Freitag« an der New Yorker Börse, der 25.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2021, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.