Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To open articles without exiting the current webpage…

PEP-Web Tip of the Day

To open articles without exiting your current search or webpage, press Ctrl + Left Mouse Button while hovering over the desired link. It will open in a new Tab in your internet browser.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

(2001). Autorinnen und Autoren. Luzifer-Amor, 14(28):157.

(2001). Luzifer-Amor: Zeitschrift zur Geschichte der Psychoanalyse, 14(28):157

Autorinnen und Autoren

Sigrun Anselm, Jg. 1941, Prof. Dr. phil., lebt als freie Autorin in Berlin und lehrt Soziologie an der Freien Universität. Veröffentlichungen zu Psychoanalyse, Kritischer Theorie und Religionsphilosophie.

Alfred Lorenzer, Jg. 1922, Prof. Dr. med., war langjähriger Mitarbeiter an psychiatrischen Einrichtungen, arbeitete dann mit Alexander Mitscherlich an der Psychosomatischen Uni-Klinik Heidelberg, danach am Sigmund-Freud-Institut und zuletzt als Professor für Sozialpsychologie in Frankfurt. Lorenzers Publikationen verdeutlichen die wissenschaftstheoretische Position der Psychoanalyse zwischen Soziologie und Naturwissenschaft. Die Arbeiten zum psychoanalytischen Symbolbegriff wurden von ihm auch in materiale Analysen umgesetzt. Dazu zählt der hier vorgelegte Beitrag. 2001 erscheint von Lorenzer Die Sprache, der Sinn, das Unbewußte. Übergänge zwischen Psychoanalyse und Neurowissenschaften.

Claus-Dieter Rath, Jg. 1949, ist Psychoanalytiker in Berlin. Veröffentlichungen über Fragen der psychoanalytischen Praxis, der Geschichte der Psychoanalyse und über die Massenpsychologie des Alltagslebens. Mitherausgeber von (zus. mit Jutta Prasse): Lacan und das Deutsche. Die Rückkehr der Psychoanalyse über den Rhein. Freiburg i. Br. 1994; (zus. mit André Michels, Peter Müller, Achim Perner: Jahrbuch für klinische Psychoanalyse. Tübingen: edition diskord 1998 ff.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.