Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To sort articles by year…

PEP-Web Tip of the Day

After you perform a search, you can sort the articles by Year. This will rearrange the results of your search chronologically, displaying the earliest published articles first. This feature is useful to trace the development of a specific psychoanalytic concept through time.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Meinertz, J. (1949). Mitscherlich, Alexander: Vom Ursprung der Sucht. Eine pathogenetische Untersuchung des Vieltrinkens. Stuttgart 1947. Verlag von Ernst Klett. 309 Seiten.. Psyche – Z Psychoanal., 3(3):174-178.

(1949). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 3(3):174-178

Mitscherlich, Alexander: Vom Ursprung der Sucht. Eine pathogenetische Untersuchung des Vieltrinkens. Stuttgart 1947. Verlag von Ernst Klett. 309 Seiten.

Review by:
J. Meinertz

Das Buch Mitscherlichs ist ein bedeutsames Dokument der neuesten Phase pathogenetischer Auffassung. Freud hatte als erster gezeigt, daß dem neurotischen Symptom ein bestimmter (aus der Lebensgeschichte mühsam herauszudestillierender) Sinn zugrunde liegt. Aber er suchte diesen mit den damals alleingültigen Kategorien der biologischen Abläufe theoretisch zu erfassen und konnte die andersartige kate-goriale Ordnung, in denen er kraft der spezifischen Eigenart der menschlichen Existenz steht, nicht erkennen oder wenigstens als wissenschaftlich diskutabel nicht anerkennen. Die weitere wissenschaftliche Entwicklung aber ist bemüht, der existentialen Sondersbellung des Menschen Rechnung zu tragen, ja sie schiebt sogar die Grenzen des Gebietes existentialer Kategorien in den Bereich der anatomisch faßbaren Organveränderungen vor, der bisher der rein biologischen Betrachtung vorbehalten schien.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.