Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To access the PEP-Web Facebook page…

PEP-Web Tip of the Day

PEP-Web has a Facebook page! You can access it by clicking here.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Sommer (1951). Porot, Maurice: La Psychologie des Tuberculeux. Delachaux et Niestlé S.A. Neuchǎtel, 1950, 211 S. brosch.. Psyche – Z Psychoanal., 5(4):29-30.

(1951). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 5(4):29-30

Porot, Maurice: La Psychologie des Tuberculeux. Delachaux et Niestlé S.A. Neuchǎtel, 1950, 211 S. brosch.

Review by:
  Sommer

Der Verfasser versucht, das Problem der Beziehungen zwischen der Tuberkulose und dem Seelischen bei den Tuberkulosepatienten als ein medizinisch-psychologisches Ganzes anzugehen. Mit dem Wissen um den spezifischen Charakter der Krankheit und weit davon entfernt, vorschnelle Theorien zu bilden, bemüht er sich, jeden Patienten individuell und in seinen menschlichen Bezügen zu studieren. Er erörtert kurz das technische Problem der Erfassung: die Person des Beobachters, Zeit und Ort der Beobachtung. Dann zeigt er an 27 biographischen Skizzen in einem kurzen 1. Teil den Einfluß des Seelischen auf die Tuberkulose mit seinen bewußten und unbewußten seelischen Faktoren und in seiner Rolle bei der Entstehung, der Entwicklung und Heilung der Krankheit, — wobei der tiefenpsyehologische Aspekt nur kurz gestreift wird —, und in einem sehr viel längeren 2.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.