Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To save articles in ePub format for your eBook reader…

PEP-Web Tip of the Day

To save an article in ePub format, look for the ePub reader icon above all articles for logged in users, and click it to quickly save the article, which is automatically downloaded to your computer or device. (There may be times when due to font sizes and other original formatting, the page may overflow onto a second page.).

You can also easily save to PDF format, a journal like printed format.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Meyhoefer (1951). Psychosomatische Medizin: von Eiff, A. W.: Über die Möglichkeit einer Grundumsatzsenkung durch psychische Beeinflussung. Ärztliche Forschung, 4. Jg., Heft 22, I/61.. Psyche – Z Psychoanal., 5(4):60-61.

(1951). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 5(4):60-61

ZEITSCHRIFTEN IN ÜBERSICHT

Psychosomatische Medizin: von Eiff, A. W.: Über die Möglichkeit einer Grundumsatzsenkung durch psychische Beeinflussung. Ärztliche Forschung, 4. Jg., Heft 22, I/61.

Review by:
  Meyhoefer

Bevor der Verfasser die spezifischen Versuchsbedingungen und-anordnungen sowie deren Ergebnisse schildert, gibt er einen kurzen Überblick über die verschiedensten Möglichkeiten der Beeinflussung des Grundumsatzes. Im Hinblick auf die spezielle Themastellung seiner Arbeit seien hier die von ihm angeführten Versuche mit Grundumsatzbestimmung an schlafenden Versuchspersonen im Kerckhoff-Institut, Bad Nauheim (Foerster) erwähnt, deren Resultate unbefriedigend und uneinheitlich waren. Fernerhin werden die Beobachtungen von Feuchtinger, Gagel und Shorvon genannt, die sich auf bestimmte seelische Erlebnisse als auslösende Faktoren von Fett- oder Magersucht bei konstitutionell disponierten Personen beziehen. Wenn auch nicht alle diese Fälle mit meßbaren Störungen des Energiestoffwechsels kombiniert waren, so fanden sich im Falle deutlicher Abweichung der Grundumsatzwerte von der Norm die verschiedensten Kombinationen von Fett- und Magersucht mit Erhöhung oder Erniedrigung des Grundumsatzes, was zu der Frage nach der isolierten psychischen Beeinflußbarkeit des Grundumsatzes hinführt.

Da alle psychischen Einflüsse, die (wie z.B. Erschrecken) einen Mehrverbrauch an Sauerstoff bedingen, nicht geeignet waren, der gestellten Aufgabe gerecht zu werden, zielten die Versuche auf die Möglichkeit einer Stoffwechselsenkung durch gleichmäßige, in Hypnose gegebene Ruhesuggestionen hin.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.