Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To quickly return from a journal’s Table of Contents to the Table of Volumes…

PEP-Web Tip of the Day

You can return with one click from a journal’s Table of Contents (TOC) to the Table of Volumes simply by clicking on “Volume n” at the top of the TOC (where n is the volume number).

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Ehebald (1951). Engelmeier, Max: Untersuchungen über Halbnarkoseverfahren in der Psychiatrie. Der Nervenarzt, 21. Jg., Heft 10, Seite 431 bis 440, 1950.. Psyche – Z Psychoanal., 5(4):67-68.

(1951). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 5(4):67-68

Engelmeier, Max: Untersuchungen über Halbnarkoseverfahren in der Psychiatrie. Der Nervenarzt, 21. Jg., Heft 10, Seite 431 bis 440, 1950.

Review by:
  Ehebald

Kurze juristische Orientierung. Pharmakologische Vorbemerkungen. Überblick über die wichtigste Literatur. Schilderung eigener Untersuchungen mit folgendem Ergebnis: 1. Die Narkoanalyse kann als diagnostisches Hilfsmittel im allgemeinen nicht empfohlen werden, da zu häufig falsche Angaben gemacht werden. 2. Kontraindikation bei Verdacht auf latente Psychosen, die durch eine Narkoanalyse zur Exacerbation gebracht werden können. 3. Beider Behandlung mancher Patienten wird Zeit gespart. Vor allem der Anstaltspsychiater kommt häufig zu einer sinnvolleren Eingliederung der Kranken in die Arbeitstherapie (angeführt werden Anstaltsfälle mit folgender Diagnose: sensitiver Beziehungswahn, abnorme Persönlichkeit, psychasthenische Psychopathin). 4. Zur Einleitung einer Hypnose ist die Halbnarkose unnötig. 5. Kombination des zur Narkoanalyse benützten Barbitals mit Pervitin kann zu einer erheblichen Intensivierung der Wirksamkeit führen.

Article Citation [Who Cited This?]

Ehebald (1951). Engelmeier, Max: Untersuchungen über Halbnarkoseverfahren in der Psychiatrie. Der Nervenarzt, 21. Jg., Heft 10, Seite 431 bis 440, 1950.. Psyche – Z Psychoanal., 5(4):67-68

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.