Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To turn on (or off) thumbnails in the list of videos….

PEP-Web Tip of the Day

To visualize a snapshot of a Video in PEP Web, simply turn on the Preview feature located above the results list of the Videos Section.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Ehebald (1951). Jsemann, Kurt: Über die heilpädagogische Betreuung krimineller Psychopathen. Psychiatrie, Neurologie und Medizin. Psychologie, 2. Jahrg., Heft 6, Seite 169 bis 176 und Heft 7, Seite 214, 1950.. Psyche – Z Psychoanal., 5(4):68.

(1951). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 5(4):68

Jsemann, Kurt: Über die heilpädagogische Betreuung krimineller Psychopathen. Psychiatrie, Neurologie und Medizin. Psychologie, 2. Jahrg., Heft 6, Seite 169 bis 176 und Heft 7, Seite 214, 1950.

Review by:
  Ehebald

Es wird über die Erfahrungen in einem ärztlich geleiteten Heilerziehungsheim berichtet, in dem vorwiegend asoziale, psychopathische Großstadtjugendliche aufgenommen waren. Am schwierigsten gestaltete sich die Eingewöhnungsphase. Das Entscheidende ist die gemüthafte Verwurzelung der Jugendlichen im Heim. Nur wenn es gelingt, die Jugendlichen innerlich an den Heimbetrieb zu attachieren, kann dem oft gewohnheitsmäßigen Entweichen wirksam entgegengearbeitet werden. Die Methode des Vorgehens wird an anschaulichen Beispielen geschildert.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.